zur Navigation springen

Panorama

07. Dezember 2016 | 15:39 Uhr

WOA 2017 : Wacken Open Air nach 110 Stunden noch nicht ausverkauft

vom

Das WOA 2016 war nach 23 Stunden ausverkauft. Dieses Jahr gibt es auch an Tag fünf noch Karten.

Wacken ist Kult - und seit 2007 regelmäßig ausverkauft. Heavy-Metal-Fans mussten die letzten Jahre schnell sein: Während man sich anfangs noch mehrere Monate mit dem Ticketkauf Zeit lassen konnte, hatten wir uns zuletzt an Ticket-Rekorde gewöhnt:  Bereits nach 47 Stunden war das Festival 2014 restlos ausverkauft. Für das WOA 2015 hatten die Fans sogar schon nach zwölf Stunden alle Tickets abgegriffen, im letzten August waren nach 23 Stunden alle Karten weg.

Offenbar geht dieser Trend jetzt aber wieder zurück. In der Nacht auf den 8. August 2016 startete der Vorverkauf für das WOA 2017. Zwar wurden auch dieses Jahr in den ersten 15 Minuten schon 40.000 der 75.000 Tickets verkauft - aber ausverkauft ist das Festival auch fünf Tage nach Verkaufsstart noch nicht.

 

Vielleicht liegt das an dem gestiegenen Preis auf 210,00 Euro. Seit Beginn des Festivals ist der Preis stetig gestiegen. Begründet wird dies zum Beispiel mit dem höheren Platzbedarf. Immer mehr Besucher reisten mit überdimensionalen Großzelten und Wohnwagen an - und so habe man beim diesjährigen Wacken Open Air allein sechs zusätzliche Flächen eröffnen müssen, hieß es vom Veranstalter.

Allerdings ist 2017 eine frühere Anreise im Gegensatz zu diesem Jahr kostenlos. Wer bisher am Montag oder Dienstag auf die Campingplätze wollte, musste den Veranstaltern zufolge 30 beziehungsweise 20 Euro extra bezahlen.

Wie viele Tickets momentan noch erhältlich sind, ist nicht klar. Der Veranstalter war am Freitag nicht zu erreichen.

Am Montagnachmittag teilte das Wacken Open Air auf Facebook mit, dass nur 10.000 Tickets übrig seien.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2016 | 14:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen