zur Navigation springen

Panorama

07. Dezember 2016 | 19:31 Uhr

„Deutschland tanzt“ auf ProSieben : Neue TV-Show mit Janni und Peer: Sie tanzen für SH – aber nicht nackt

vom

Gerade erst ist „Adam und Eva“ zu Ende gegangen, da starten Janni Hönscheid und Peer Kusmagk schon mit der nächsten Sendung durch.

Sylt | Die Sylter Surferin Janni Hönscheid und der Moderator Peer Kusmagk vertreten Schleswig-Holstein in der Pro7-Show „Deutschland tanzt“. Die 26-Jährige und ihr 41 Jahre alter Tanzpartner lernten sich bei der Sendung „Adam sucht Eva“ kennen und lieben und sind seitdem eins der neusten deutschen Promi-Paare.

 

Die Tanz-Show, bei der Tanzpaare aus allen Bundesländern gegeneinander antreten, läuft ab dem 12. November. Moderatorin Lena Gercke führt in drei Live-Shows durch „Deutschland tanzt“. Während Janni Hönscheid als geborene Sylterin selbstverständlich für Schleswig-Holstein antritt, war die Entscheidung für Peer Kusmagk wohl nicht ganz so naheliegend. Auf ihrem Blog janniundpeer.de berichtet das Paar: „Klar fiel es Peer – als waschechtem Berliner- zuerst schwer nicht sein Bundesland zu repräsentieren. Doch die Stelle war schon besetzt, und als - wegen meiner Herkunft - Schleswig Holstein vorgeschlagen wurde, ist er überzeugt schließlich ist es doch das Bundesland, in dem der wichtigste Mensch in meinem Leben geboren wurde.“

<p>Janni Hönscheid und Peer Kusmagk sind seit der TV-Show „Adam und Eva“ ein Paar.</p>

Janni Hönscheid und Peer Kusmagk sind seit der TV-Show „Adam und Eva“ ein Paar.

Foto: ProSieben/Richard Hübner

Viel Tanzerfahrung haben die beiden nicht. Aber auf die Frage, warum gerade sie gewinnen werden, antworteten sie Lena Gercke: „Wir tanzen mit Liebe!”

In der ersten Show treten 16 Stars für ihre Bundesländer an und müssen dabei mit ihren Performances – ob klassischer Paartanz, eine ausdrucksstarke Solo-Darbietung oder eine wilde HipHop-Nummer – Deutschland von ihrem Tanz-Talent überzeugen. Jedes Bundesland wählt seine Favoriten. Die zwölf besten Stars ziehen mit ihren Bundesländern ins Halbfinale am 19. November ein. Im Finale wählt Deutschland seinen Sieger.

Wer tritt für die anderen Bundesländer an?

Baden -Württemberg Magdalena Brzeska und Tochter Noemi
Berlin Avelina Boateng, kleine Schwester von Jérôme Boateng
Nordrhein-Westfalen Shermine Shahrivar
Thüringen Janin Ullmann
Hamburg Fernanda Brandao
Bayern Kassandra Wedel
Saarland Elisabeth Brück
Brandenburg Friedrich Liechtenstein
Hessen Taynara Wolf
Mecklenburg-Vorpommern Wolfgang Lippert
Niedersachsen Oliver Pocher
Bremen Yared Dibaba
Rheinland-Pfalz Nils Brunkhorst
Sachsen Xenia Prinzessin von Sachsen
Sachsen-Anhalt Jan Kralitschka
Schleswig-Holstein Peer Kusmagk & Janni Hönscheid
zur Startseite

von
erstellt am 01.Nov.2016 | 18:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen