zur Navigation springen

Panorama

02. Dezember 2016 | 23:20 Uhr

Winter-Wetter : Fotobeweis: Erster Schnee in Schleswig-Holstein

vom

Ist noch Herbst oder schon Winter? Die ersten Schneeflocken haben Teile des Nordens unter einer Puderschicht bedeckt.

Erster kleiner Wintereinbruch in Schleswig-Holstein: In Teilen des Landes hat es in der Nacht zu Dienstag geschneit. Insbesondere südlich des Nord-Ostsee-Kanals blieb der Schnee sogar liegen. Verkehrsprobleme gab es zum Glück nicht, dafür aber zahlreiche schöne Wintermotive:

<p>Das Foto hat Leserin Nadja Löwenherz in Ratekau aufgenommen.</p>

Das Foto hat Leserin Nadja Löwenherz in Ratekau aufgenommen.

Foto: Nadja Löwenherz
 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist das für komisches, weißes Zeugs da draußen? #neumünster

Ein von nasemann69 (@nasemann69) gepostetes Foto am

 

<p>Britta Massmann hat dieses Foto in Dithmarschen aufgenommen.</p>

Britta Massmann hat dieses Foto in Dithmarschen aufgenommen.

Foto: Britta Massmann
 

Auf der Facebookseite von shz.de haben noch mehr Leser Fotos veröffentlicht.

In Hamburg hat der erste vorwinterliche Schneefall die Stadtreinigung auf Trab gehalten. Ab 1 Uhr in der Nacht seien am Dienstag zwölf Fahrzeuge im Einsatz gewesen, um die Straßen zu räumen, sagte ein Sprecher der Stadtreinigung. Bei Bedarf sei gestreut worden, etwa auf Brücken. Weitere sechs Fahrzeuge hätten sich um Zusatzstrecken wie anliegerfreie Gehwege und Radwege gekümmert. „Wir waren mit der kompletten Mannschaft in Rufbereitschaft“, sagte der Sprecher. Für die Nacht zu Mittwoch rechnete er mit gefrierender Nässe auf Hamburgs Straßen. Wetterbedingte Unfälle gab es nach Angaben eines Feuerwehrsprechers bis Dienstagmorgen nicht.

 

Winter's here! #snow #winter #snowbiking #hamburg #elbe

Ein von Erik (@erikbriss) gepostetes Foto am

 

Bis Mittwoch soll es in Schleswig-Holstein noch kälter werden. „Am Mittwoch wird es trocken und meist sonnig - wenn was runterkommt, dann als Schnee“, sagt ein Experte der Wetterwelt in Kiel. Besonders betroffen davon sei der Süden. Am Donnerstag sollen die Temperaturen langsam wieder steigen. Der Schnee geht dann zum Ende der Woche wieder in Regen über. Das bestätigt auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit Sitz in Offenbach. „Zum Ende der Woche erwarten wir eher wieder norddeutsches Schmuddelwetter.“

zur Startseite

von
erstellt am 08.Nov.2016 | 10:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen