zur Navigation springen

Musik : Konzerte in SH: Wer kommt 2017 zu uns in den Norden?

vom
Aus der Onlineredaktion

Wen Sie im neuen Jahr live in Schleswig-Holstein und Hamburg hören und sehen können, hat shz.de zusammengestellt.

Januar

Am 19. Januar sind die Black Gospel Angels live in der St.Jürgens Kirche in Heide zu sehen. Sie gehören zu den besten Gospel-Chören weltweit. Zusammen mit den Gospel-Legenden Queen Yahna und Rose Watson erwartet die Zuhörer spirituelle Musik. Queen Yahna ist als Tochter des Bischofs J. W. Dennison in der Kirche ihres Vaters groß geworden und mit dem Gospelgesang tief verwurzelt. Rose Watson ist die Chorgründerin der Black Gospel Angels. Sie ist als Ehefrau eines Bischofs in Virginia fest in den religiösen Tagesablauf ihrer Gemeinde eingebunden, leitet auch dort den Chor und versteht sich selbst als Missionarin ihres Glaubens. Am 20. Januar spielen sie dann im Theater Itzehoe. Die Karten kosten bei beiden Veranstaltungen etwa 30 Euro.

Max Mutzke hier live beim Family Festival in Berlin im August 2016.

Max Mutzke hier live beim Family Festival in Berlin im August 2016.

Foto: imago/APP-Photo

Am Sonntag, den 22. Januar spielt Max Mutzke in der Musik- und Kongresshalle Lübeck seine Zugabe 2017. Berühmt wurde der Songwriter und Soulsänger 2004 mit seinem Song „Can't wait until tonight“, mit dem er auch im Eurovision-Song-Contest antrat. Mit seinem im November veröffentlichten Album „Experience“ war er 2016 auf Tour. Für die Zusatzkonzerte in diesem Jahr kommt er auch zu uns in den Norden. Die Kartenpreise liegen etwa bei 25 Euro. Beginn des Konzerts ist 20 Uhr.

<p>Hip-Hop-Band K.I.Z. im Juni 2016 auf dem Hurricane Festival in Scheeßel. </p>

Hip-Hop-Band K.I.Z. im Juni 2016 auf dem Hurricane Festival in Scheeßel.

Foto: Sophia Kembowski/dpa

Am Freitag, den 27. Januar spielen K.I.Z. ab 19 Uhr in der Sparkassen-Arena in Kiel. Mit ihrem neuen Album „Hurra, die Welt geht immer noch unter“ sind sie 2017 auf Deutschland Tour. Hinter K.I.Z liegen ein Nummer eins Album, zahlreiche goldene Schallplatten, komplett ausverkaufte Tourneen und eine alles in den Schatten stellende Festivalpräsenz. Karten für Kiel liegen bei 35 Euro.

Februar

Am Sonntag, den 5. Februar, tritt Ina Müller mit ihrer Band live in der Sparkassen-Arena in Kiel auf. Die Ticketpreise liegen bei etwa 40 Euro, Einlass ist ab 19 Uhr. Am 3. März ist sie auch nochmal in der Flens-Arena in Flensburg zu sehen. Ina Müller ist die Powerfrau des deutschen Nordens. Ob als Entertainerin, Comedian oder Sängerin, sie begeistert ihre Fans mit ihrer einnehmenden Art ganz für sich.

 

Am 9. Februar spielt das Glenn Miller Orchestar unter der Leitung von Wil Sander in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck. Am 10. Februar ist das Ensemble dann live im Deutschen Haus in Flensburg zu sehen, am 18. Februar in der Laeiszhalle in Hamburg. In der großen Big Band Besetzung (vier Trompeten, vier Posaunen, fünf Saxophone, eine Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano) präsentiert das Glenn Miller Orchestra eine Performance, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert.

André Rieu hier zu sehen in der ARD Fernsehshow „Das Adventsfest“ im November 2016.

André Rieu hier zu sehen in der ARD Fernsehshow „Das Adventsfest“ im November 2016.

Foto: imago/Eibner

Im Februar spielen der Walzerkönig André Rieu und sein Johann Strauss Orchestar gleich zweimal live im Norden. Nach Konzerten in Argentinien, Australien, Neuseeland und Großbritannien kehrt der Weltstar 2017 zurück nach Deutschland und will das deutsche Publikum mit seiner neuen Tournee verzaubern. Am 22. Februar ist Rieu in der Barclaycard-Arena in Hamburg und am 23. Februar in der Sparkassen-Arena in Kiel zu sehen. Eintritt ist ab 20 Uhr und die Kartenpreise liegen zwischen 50 und 70 Euro.

März

Auch nach mehr als drei Jahrzehnten im Rampenlicht sind sie auch im kommenden Jahr auf „Die Sonne scheint für alle“-Tournee mit ihrem neuen Studioalbum. Die Volksmusik-Legenden Kastelruther Spatzen sind am 10. März live in der Sparkassen-Arena in Kiel zu sehen. Während sie im sonst so beschaulichen Kastelruth Jahr für Jahr mit dem eigenen Open Air und dem großen Spatzenfest gleich zwei Mal für Ausnahmezustand sorgen, brechen die Volksmusik-Stars auch in diesem Jahr auf und ziehen über den Brennerpass Richtung Norden.

So lieben die Fans ihre Kastelruther Spatzen: die Volksmusiker bei einem TV-Auftritt in Leipzig. Foto: dpa
So lieben die Fans ihre Kastelruther Spatzen: die Volksmusiker bei einem TV-Auftritt in Leipzig. Foto: dpa

Am 14. März kommt die amerikanische Hip-Hop-Künsterlin Akua Naru nach Flensburg. Eintritt im Kühlhaus ist ab 20 Uhr, die Karten kosten etwa 15 Euro. Ihre Musik ist durchzogen von afrikanischen Rhythmen und Einflüssen aus Jazz, Blues und Soul. Ihre Texte sind immer auch ein politisches Statement. Die soziale Relevanz von Hip Hop, die Rolle der Frau in der Gesellschaft oder die Armut afroamerikanischer Jugendlicher sind nicht nur die Themen ihrer Musik, als auch ihres gesellschaftlichen Engagements.

Hip-Hop-Sängerin Akua Naru beim „Carthage Jazz Festival“ in Tunis, Tunisia, im April 2015.

Hip-Hop-Sängerin Akua Naru beim „Carthage Jazz Festival“ in Tunis, Tunisia, im April 2015.

Foto: EPA/MOHAMED MESSARA
 

Am 29. März ist die vierköpfige Band Bukahara live in der Pumpe in Kiel zu sehen und danach am 1. April im Übel & Gefährlich in Hamburg zu Gast. Bukahara erfinden ihren eigenen Sound und Durchbrechen immer wieder musikalischen Grenzen, um den unterschiedlichen kulturellen Wurzeln und Identitäten innerhalb der Band Ausdruck zu verleihen. Dass Swing, Folk, Reggae und Arabic-Balkan keine Widersprüche sein müssen, beweisen die Multi-Instrumentalisten mit viel akustischer Gewandtheit und großer Leidenschaft. Karten kosten unter 20 Euro, Beginn beider Konzerte ist 20 Uhr.

April

Nachdem Gitte Haenning & Band Anfang Februar schon im Tivoli in Hamburg zu sehen sind, kommen sie am 7. April hoch in den Norden nach Schleswig. Mit ihrem Album „All by myself “ begibt sich Gitte auf eine musikalische Reise quer durch die verschiedenen Genres ihrer langjährigen Karriere, mit wunderbaren alten Hits und neuen starken Songs. Beginn ist 20 Uhr und der Eintritt kostet etwa 45 Euro.

Gitte Haenning beeindruckte mit variabler Stimme und Mimik sowie Klassikern ihrer langjährigen Karriere.
Gitte Haenning Foto: Merz

Christina Stürmer ist zusammen mit ihrer Band im Frühjahr 2017 auf Tour und am 8. April live in der Großen Freiheit 36 in Hamburg. Die Sängerin aus Österreich ist schon seit über zehn Jahren im Musikgeschäft unterwegs. Beginn des Konzerts ist 19 Uhr, Eintrittskarten kosten 69 Euro.

 

Star-Violinist David Garrett ist am 21. April live in der Sparkassen-Arena in Kiel zu sehen. Der Geigen-Virtuose beweist schon seit einigen Jahren, dass Rocksongs und Popklassiker auch auf einer Geige gespielt werden können. 2017 ist er mit seinem 2015 veröffentlichten Album „Explosive“ auf Tournee.

Mai

Udo Lindenberg geht 2017 auf große „Stärker als die Zeit“-Tournee. Am 3. Mai ist er in der Sparkassen-Arena in Kiel und am 6. Mai dann in der Barclaycard-Arena in Hamburg zu sehen. Mit neuen Songs aus dem aktuellen Hit-Album, mit alten Freunden und vielen Überraschungen. Karten liegen bei 100 bis 140 Euro und Einlass ist ab 20 Uhr.

 

Am Freitag, den 5. Mai ist Helmut Lotti live in Kiel. Seit über 25 Jahren macht er Musik und ist nach langer Pause nun mit seinem „The Comeback Album“ zurück. Das Konzert in der Sparkassen-Arena kostet etwa 45 Euro, Einlass ist ab 20 Uhr.

Fury in the Slaughterhouse rocken am Freitag, 12. Mai, ab 19.30 Uhr die Freilichtbühne am Kalkberg in Bad Segeberg. Die Band spielt drei Open-Air-Shows in Deutschland.

Kai Wingenfelder war früher der Sänger der Band Fury in the Slaughterhouse. In Husum tritt er mit seiner Band auf. Schlichter Name: Wingenfelder.
Kai Wingenfelder, der Sänger der Band Fury in the Slaughterhouse. Foto: Marcus Dewanger
 

2017 ist Bruno Mars auf Welttournee und präsentiert sein neues Album „24K Magic“, dass im November veröffentlicht wurde. Am 17. Mai gibt er sein einziges Konzert im Norden, in der Barclaycard-Arena in Hamburg. Der US-amerikanische R&B-Sänger hat sechs Millionen Alben und mehr als 40 Millionen Singles verkauft, davon alleine zehn Millionen Exemplare von „Just the Way You Are“ und „Grenade“. Die Karten für das Konzert in der Hansestadt liegen bei etwa 50 Euro und Einlass ist ab 20 Uhr.

 

Am 20. Mai spielt die deutsche Pop-Rock-Band Silbermond Open-Air am Kalkberg in Bad Segeberg, am 10. Juni dann auf der Mahnkeschen Wiese in Stralsund. Im Dezember 2015 veröffentlichten sie ihr Erfolgsalbum „Leichtes Gepäck“. Nach ihrer Tournee 2016 sind sie auch im kommenden Jahr in ganz Deutschland unterwegs. Die Kartenpreise für das Konzert in Bad Segeberg starten bei 38 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr.

Juni

Am Mittwoch, den 14. Juni,  sind System Of The Down live in der Barclaycard-Arena in Hamburg sehen. Die US-amerikanische Alternative-Metal-Band kehrt für einige Konzerte im Sommer 2017 nach Deutschland zurück. Die Karten in der Hansestadt kosten zwischen 110 und 180 Euro.

Serj Tankian, Frontmann der Band System of a Down.
Serj Tankian, Frontmann der Band System of a Down.

Die legendäre kalifornische Band The Beach Boys kommt 2017 im Rahmen einer Europatournee für wenige Konzerte nach Deutschland. Wie kaum eine andere Band verkörpern sie das Lebensgefühl einer ganzen Generation. Am 7. Juni spielen sie im Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg. Die Karten kosten zwischen 70 und 90 Euro, Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Juli

Am Samstag, den 1. Juli, findet das Strand Open Air Eckernförde statt. Auch 2017 sind viele bekannte Stars dabei, wie Boney M., Mickey Krause, Thomas Anders oder auch Jürgen Drews. Der Eintritt kostet etwa 45 Euro und Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.

Das Pop-Idol Elton John erweist uns die Ehre am 8. Juli live in Hamburg zu spielen. Mit über 900 Millionen verkauften Tonträgern zählt er zu den Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern. Sein Repertoire reicht von Balladen über Rock- und Rock-’n’-Roll-Titel bis hin zu gospelartigen Blues- und Boogie-Nummern. Karten für das Konzert in der Barclaycard Arena liegen zwischen 60 und 270 Euro, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Bereits am 15. Juni tritt John in Sonderburg (Dänemark) auf.

 

Nach der Erfolgstournee 2015/16, kommen die Shanty-Rocker Santiano auch 2017 wieder in den Norden. Am 21. Juli spielen sie Open Air in List auf Sylt. Die Band hat bereits drei Mal den Echo gewonnen, mit allen drei Alben die Charts angeführt, mehrfaches Platin für ihre Alben erreicht und einen Diamond Award erhalten. Die Karten für das Open-Air-Konzert kosten etwa 70 Euro.

August

Am letzten August Wochenende 2017, 25. und 26. August, findet das alljährliche Baltic Open Air Rock Festival in Schleswig statt. Gerockt wird 2017 auf dem Gelände am Wikingerland in Haddeby vor den Toren Schleswigs. Zur Premiere auf dem neuen Gelände wechseln sich namhafte Künstler und Bands auf den Bühnen ab. Bereits die ersten Bands haben ihre Zusage bestätigt. Mit von der Partie ist unter anderem die Queen of Metal Doro Pesch, Megaherz, Untastbar und viele mehr. Tageskarten liegen bei etwa 55 Euro, Kombitickets bei etwa 90 Euro.

 

Am 26. August spielt Bosse auf der Trabrennbahn in Hamburg ab 18 Uhr. Nach der erfolgreichen Tour 2016 führt er die „Engtanz Tour“ 2017 weiter. Ein Stehplatz beim Konzert in der Hansestadt kostet 45 Euro.

Axel Prahl & das Insel Orchestra spielen am 2. und 3. August live auf Sylt. Der „Tatort“-Schauspieler präsentiert sich erstmals als Sänger und singt selbstgeschriebene Texte. Seine Band ist ein kleines Orchester von neun Musikern, die in der deutschen Rock-, Jazz- und Klassikszene bekannt sind. Die Karten für Sylt kosten 35 Euro, Einlass ins Meerkabarett ist ab 20 Uhr.

September

Marius Müller-Westernhagen geht 2017 mit seinem neuen Album auf „MTV Unplugged“-Tour und kommt am 1. September auch nach Hamburg. Der deutsche Rock-Musiker gilt mit rund 11,2 Millionen verkauften Tonträgern als einer der erfolgreichsten deutschen Musiker. Einlass in der Barclaycard-Arena ist ab 20 Uhr, die Tickets liegen bei etwa 60 Euro.

Gemeinsam mit seiner Band geht Dieter Thomas Kuhn 2017 auf große „Im Auftrag der Liebe“-Tournee! Am Freitag, dem 8. September, ist er um 20 Uhr in der Strand-Arena Timmendorf zu Gast.

Im Sommer 2017 ist Max Giesinger mit seinem zweiten Album „Der Junge der rennt“ auf Tournee und kommt am 17. September auf die Freilichtbühne im Stadtpark in Hamburg. Seine erste Single „80 Millionen“ bringt es inzwischen auf über 15 Millionen Views bei YouTube und kletterte bis auf Platz 2 der deutschen Single Charts. Mit weit über 200.000 abgesetzten Exemplaren erreichte der Song im Juli sogar Goldstatus. Einlass in Hamburg ist ab 20 Uhr und die Karten kosten etwa 30 Euro.

Oktober

Am 14. Oktober kommt Schiller live ins Deutsche Haus in Flensburg und präsentiert „Neue Klangwelten Live 2017 – Elektronik Pur“. Schiller ist ein Global-Pop- und Ambient-Projekt, das 1998 in Hamburg von Christopher von Deylen und Mirko von Schlieffen als Club-orientiertes Musikprojekt ins Leben gerufen wurde. Die Karten in Flensburg kosten etwa 60 Euro und Einlass ist ab 20 Uhr.

 

Die weltberühmten The Dublin Legends sind 2017 in Deutschland unterwegs. Zuletzt waren die Iren im November 2015 in Deutschland. Die Irish-Folk-Sänger kommen 2017 für 15 Konzerte nach Deutschland zurück. Am 28. Oktober gastieren sie im NCC Nordsee-Congress-Centrum in Husum, am 30. Oktober spielen sie im Kolosseum in Lübeck. Die Karten kosten bei beiden Konzerten 42 Euro, Einlass ist ab 20 Uhr.

November

Adel Tawil kehrt 2017 mit seinem Album „so schön anders“ auf die Bühne zurück und kommt am Sonntag, den 12. November, nach Hamburg in das Mehr! Theater am Großmarkt. Die Karten kosten zwischen 40 und 50 Euro, Einlass ist ab 19.30 Uhr.

 

Nachdem Marshall & Alexander bereits am 27. Oktober in der Laeiszhalle in Hamburg spielen, kommen die beiden Musiker am 21. November auch ins Kieler Schloss. 2017 sind die Musiker mit ihrem „20 Jahre Hand in Hand – Jubiläumskonzert“ in Deutschland auf Tour. Die Karten beider Konzerte kosten etwa 40 Euro und Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Disney in Concert mit dem Hollywood Sound Orchestra kommt am 30. November nach Kiel in die Sparkassen-Arena. Mit einer neuen Show ist die Konzertreihe Ende 2017 in Deutschland unterwegs und macht auch in Hamburg nochmal Halt am 22. Dezember. Das Konzert in Kiel kostet etwa 50 Euro und Einlass ist ab 19.30 Uhr.

Dezember

Michael Patrick Kelly kommt am 7. Dezember ins Deutsche Haus in Flensburg. Bekannt wurde der irisch-amerikanische Sänger als drittjüngster der Kelly Family. Die Band gehörte ab Mitte der 1990er Jahre mit mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern zu den kommerziell erfolgreichsten Interpreten in Europa. Das Konzert im Deutschen Haus kostet etwa 50 Euro, Einlass ist ab 20 Uhr.

Am 12. Dezember kommt Soulsänger Xavier Naidoo in die Sparkassen-Arena nach Kiel. Der gebürtige Mannheimer ist 2017 „unplugged“ unterwegs mit seinem Bestseller-Album „Nicht von dieser Welt“. Einlass in Kiel ist ab 20 Uhr und die Karten kosten zwischen 62 und 80 Euro.

 

Die deutsche Pop-Sängerin Lena ist 2017 mit ihrem fünften Album auf Tour in Deutschland. Am 17. Dezember kommt sie in die Große Freiheit 36 nach Hamburg. Seit ihrem Sieg bei dem Eurovision Song Contest 2010 mit ihrem Hit „Satellite“ kennt jeder ihren Namen. Einlass ist ab 19 Uhr und die Karten kosten etwa 40 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jan.2017 | 13:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen