zur Navigation springen

„Die immer lacht“ von Kerstin Ott : Der erfolgreichste deutsche Song 2016 kommt aus SH

vom

Die Abverkaufszahlen und Radio-Auswertungen haben ergeben: An den Song von Kerstin Ott aus Heide kommt keiner ran.

Heide/Nürnberg | Das Lied „Die immer lacht“ von Kerstin Ott ist der erfolgreichste deutschsprachige Titel des Jahres 2016. Das ermittelte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK auf Basis von Abverkaufszahlen und Radio-Auswertungen. Kerstin Ott aus Heide erhält dafür den Deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie „Erfolgreichstes Werk 2016“. Wie die Musikrechte-Verwertungsgesellschaft Gema am Montag mitteilte, wurde der Titel über 800.000 Mal verkauft und das dazugehörige Video auf YouTube über 92 Millionen Mal angeschaut.

Der Erfolg ließ allerdings lange auf sich warten: Ott schrieb den Song bereits vor 15 Jahren für eine kranke Freundin. Der Song sei danach unbeachtet im Internet gelandet, berichtete die 35 Jahre alte Musikerin. „In jedem Jahr werden so viele tolle Lieder geschrieben - eine Auszeichnung zu erhalten für das erfolgreichste Werk 2016 ist für mich der Oberknaller.“ An diesem Samstag wird sie ein Heimspiel im Stadttheater Heide geben.

Erleben Sie Kertsin Ott live bei der "Schlagernacht des Jahres" am 6. Mai 2017 in Bad Segeberg. Tickets erhalten Sie in allen sh:z Kundencentern und online unter www.shz.de/tickets.

Die Produzenten Rico Einenkel und Sebastian Seidel alias Stereoact entdeckten den Song und machten daraus einen tanzbaren Deep House-Remix, den sie Ende 2015 gemeinsam mit Kerstin Ott veröffentlichten. „Die immer lacht“ kletterte in Deutschland und Österreich bis auf Platz zwei der Hitliste und hielt sich mehrere Monate lang in den Top Ten. Der Titel wurde mit Doppel-Platin in Deutschland sowie Gold in Österreich ausgezeichnet.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Mär.2017 | 13:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen