zur Navigation springen

Lübeck

07. Dezember 2016 | 21:25 Uhr

Ahrensbök : Vermisste Rentnerin gefunden

vom
Aus der Onlineredaktion

Die 77-Jährige war am Donnerstag aus einem Seniorenheim in Ahrensbök verschwunden.

Ahrensbök | Am Sonntagnachmittag wurde die vermisste Rentnerin durch den Pächter einer Pferdekoppel in Ahrensbök gefunden. Der Mann wollte seine Pferde versorgen, als er aus einem dichten Gebüsch heraus „Gemurmel" hörte. Er fand die ältere Frau und informierte die Polizei. Die 77-jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Es geht ihr den Umständen entsprechend sehr gut.

Der Auffindeort befindet sich gut 200 Meter von einem Sandweg entfernt. Der dortige Knick ist dicht bewachsen.

Die Polizeidirektion Lübeck bedankt sich bei den ehrenamtlichen Helfern und den Medien für die Unterstützung bei der Suche nach der vermissten Frau.

Die 77-Jährige war am Donnerstag aus einem Seniorenheim in Ahrensbök verschwunden. Am Freitag wurde mit einem Hubschrauber, Man-Trailer-Hunden und einer Hundertschaft der Bereitschaftspolizei nach der Frau gesucht

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 18.Jul.2016 | 08:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert