zur Navigation springen

Kiel

06. Dezember 2016 | 22:55 Uhr

Circo Aquatico : Wasser-Show direkt an der Förde

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Kiel ist einer von nur vier ausgewählten deutschen Standorten: „Circo Aquatico“ gastiert im November an der Hörn. Geliefert werden Kunststücke in der feuchten Manege – pro Vorstellung werden 100 000 Liter Wasser benötigt.

Eine neue Unterhaltungswelle schwappt im Herbst nach Deutschland. Erstmals geht die in Südeuropa seit Jahren gefeierte Wasser-Show „Circo Aquatico“ der Gebrüder Zoppis, einer bekannten italienischen Zirkusdynastie, auf Deutschlandtournee. Sie gastiert – neben Frankfurt, Duisburg und Bremen – im November auch in Kiel.

„Circo Aquatico“ bewegt sich auf dem Niveau von Zirkus Roncalli und kommt ohne lebende Tiere aus. Artistisch hochklassig begleitet, wird ohne Worte eine Geschichte von Gut und Böse, von Freundschaft und Fröhlichkeit erzählt – natürlich mit Happy-End. 30 Artisten aus aller Welt zeigen ihre Künste von Quallenballett und Balance-Akten über Jonglage und Diabolos bis zu Handstand- und Luftdarbietungen. Im Zelt mit 1400 Plätzen, das laut Meike Schütte vom Veranstalter Grandezza Entertainment über eine anspruchsvolle Inneneinrichtung“ verfügt, erlebt der Zuschauer eine märchenhafte Show mit viel Licht, Farben und aufwendiger Technik, die 100 000 Liter Wasser in der Manege mit starken Pumpen bewegt und die für faszinierende Wassereffekte sorgt.

Eine besondere Herausforderung für die Artisten stellt die Arbeit auf einer Plattform in der Wasserarena dar. Die beiden Moderatoren-Clowns Fabio Biggi und Ward Claeys gaben gestern an der Hörn schon mal einen Vorgeschmack: An ihnen kam kein Passant ungeschoren oder auch nur ernsten Blickes vorbei.  




> Circo Aquatico, Kai-City, 9. bis 20. November; Premiere: 9. November, 19.30 Uhr
> Vorführungen anschließend mittwochs bis sonnabends jeweils um 16 und 19.30 Uhr; sonntags 11 und 15 Uhr
> Karten gibt es ab sofort an allen bekannten VVK-Stellen, im Internet unter www.circo-aquatico.de oder unter Tel 01806 – 150 555 (0,20 Euro/Verbindung aus dem dt. Festnetz, dt. Mobilfunknetz max. 0,60 Euro/Verb.)

zur Startseite

von
erstellt am 31.Aug.2016 | 18:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen