zur Navigation springen

Kiel

23. Februar 2017 | 19:37 Uhr

Girl’s Day an der FH: Blitze und Rennwagen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die ersten Erfolge sind nachweisbar. In den sogenannten MINT-Berufen – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – ist laut Statistischem Bundesamt die Zahl der Studienanfängerinnen seit 2008 um 70 Prozent gestiegen. Um diesen Trend zu fördern, beteiligt sich die Kieler Fachhochschule am Donnerstag, 23. April, am Girls’ Day, dem bundesweiten Mädchen-Zukunftstag. Eingeladen sind Schülerinnen der Klassen 7 bis 10.
> In der Informatik und Elektrotechnik können sich die Schülerinnen von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten überzeugen. Sie lassen Blitz und Donner entstehen, bauen ein Handy-Lade-Power-Pack und lernen Alltagsroboter kennen.
> In der Agrarwirtschaft begibt frau sich auf einen Ausflug zu einem landwirtschaftlichen Hof mit Pferdehaltung.
> Bei den Medien erfahren die Gäste, wie aus einer Idee ein Film wird. Nach dem Drehen und Schneiden können sie den Film am Ende des Tages mit nach Hause nehmen.
> Im Maschinenwesen konstruieren die Schülerinnen einen Tesaroller und begleiten die Produktion der Einzelteile in der Werkstatt. Sie erhalten auch Einblicke in die studentischen Rennwagen-Projekte.

Die Anmeldung muss bis Freitag, 17. April, bei der Koordinatorin Carolin Wacker erfolgen.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Apr.2015 | 14:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen