zur Navigation springen

Kiel

05. Dezember 2016 | 19:44 Uhr

Kiel : Feuer im Treppenhaus - Drei Bewohner kommen ins Krankenhaus

vom

In den frühen Morgenstunden wurden die Hausbewohner durch den Brand unsanft aus dem Schlaf geweckt.

Kiel | In einem Mehrfamilienhaus im Kieler Stadtteil Brunswik hat es am frühen Freitagmorgen gebrannt. Das Feuer brach im Treppenbereich des Gebäudes aus. Drei Bewohner kamen ins Krankenhaus.

Anwohner hatten den Brand über Notruf gemeldet. Das Feuer im Treppenhaus hatte bei Eintreffen der Feuerwehr bereits auf eine Wohungseingangstür übergeschlagen und diese entzündet. Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten das Feuer zügig löschen.

Die Bewohner des Hauses wurden während der Löscharbeiten in einem Fahrzeug der Feuerwehr durch den Rettungsdienst betreut. Drei von ihnen kamen zur Bewachung in ein Kieler Krankenhaus. Nach erfolgreichen Belüftungsmaßnahmen konnten die übrigen Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren.

Neben dem Löschzug der Hauptfeuerwache und der Freiwilligen Feuerwehr Suchsdorf waren der Direktionsdienst der Feuerwehr Kiel, der organisatorische Leiter Rettungsdienst, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie mehrere Rettungswagen vor Ort eingesetzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2016 | 06:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert