zur Navigation springen

Kiel

10. Dezember 2016 | 06:10 Uhr

Aida, Queen Elizabeth, Mein Schiff : Diese Kreuzfahrtschiffe besuchen den Hafen bis zur Kieler Woche

vom

Es gibt viel zu gucken in der Landeshauptstadt: 144 Kreuzfahrtschiffe mit knapp einer halben Million Reisenden machen 2016 fest. Ein Überblick bis einschließlich der Kieler Woche.

Kiel | Augenschmaus für Schulustige, Seefahrt-Fans und Schiffsfotografen: 144 Kreuzfahrtschiffe werden den „Port of Kiel“ bis Oktober ansteuern, allein 17 von ihnen kommen zur Kieler Kieler Woche. Den ersten Schritt hin zu einem maritimen Sommer in der Landeshauptstadt machte die „AIDAluna“, die am Montag als erste ihrer Art 2016 in der Fördestadt festmachte.

Auch in Kiel merkt man, dass die Pötte immer größer werden. Die Gesamttonnage der Kiel anlaufenden Kreuzfahrer sei 2015 im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent auf über neun Millionen Bruttoregistertonnen gestiegen, sagt Geschäftsführer vom Seehafen Kiel, Dirk Claus. Dies sei für den Hafen die entscheidende Kennziffer, denn nach den Bruttoregistertonnen werde abgerechnet. „Bei den Passagieren rechnen wir mit 450.000“, sagte Claus. „Ob das am Ende zu einem neuen Rekord reichen wird oder wir unter den 458.000 im vergangenen Jahr bleiben, gilt es abzuwarten.“ Größtes Schiff der Saison (15. Juli) wird  die „Costa Pacifica“ mit 114.000 Bruttoregistertonnen sein.

Die Schifflandungen von heute bis zum letzten Tag der Kieler Woche können Sie der folgenden Übersicht entnehmen.

Über www.vesseltracker.com können die aktuellen Schiffspositionen abgefragt werden.

April

Die „Aidaluna“ liegt am 25. April am Ostseekai in Kiel.

Die „Aidaluna“ liegt am 25. April am Ostseekai in Kiel.

Foto: dpa
 
Datum Schiff Länge in Metern Uhrzeit Anleger Route (wenn bekannt)
29. April „AIDAluna“ 252 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
30. April „MSC Musica“ 293,8 10 bis 18 Uhr Ostuferhafen Zeebrügge -Kopenhagen

 

Mai

Am 7. Mai setzt es das erste große Jahres-Highlight , wenn mit der „AIDAluna“, der „AIDAvita“ und der „MSC Musica“ gleich drei Kreuzfahrtschiffe das Hafenbild prägen. Am 30. Mai läuft die als Privatresidenz betriebene „The World“ ein.

Das 203 Meter lange Schiff „AIDAvita“ kann 1200 Passagiere aufnehmen und ist im Mittelmeer und der Karibik unterwegs.
Das 203 Meter lange Schiff „AIDAvita“ kann 1200 Passagiere aufnehmen und ist im Mittelmeer und der Karibik unterwegs.
Datum Schiff Länge in Metern Uhrzeit Anleger Route (wenn bekannt)
3. Mai „AIDAluna“ 252 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
7. Mai „AIDAluna“ 252 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
7. Mai „AIDAvita“ 203 8 bis 20 Uhr Ostseekai Stavanger - Klaipeda
7. Mai „MSC Musica“ 293,8 10 bis 18 Uhr Ostuferhafen St. Petersburg- Kopenhagen
11. Mai „AIDAluna“ 252 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
14. Mai „Zuiderdam“ 285,42 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
15. Mai „AIDAluna“ 252 8 bis 20 Uhr Ostseekai  
15. Mai „AIDAaura“ 203 8 bis 20 Uhr Ostseekai Kopenhagen - Tallinn
19. Mai „AIDAluna“ 252 8 bis 20 Uhr Ostseekai  
21. Mai „MSC Musica“ 293,8 8 bis 20 Uhr Ostuferhafen Stavanger - Kopenhagen
21. Mai „Mein Schiff 4“ 293,6 6.30 bis 19 Uhr Ostseekai  
21. Mai „AIDAvita“ 203 8 bis 20 Uhr Ostseekai Malmö - Klaipeda
22. Mai „Europa“ 198,6 7 bis 18 Uhr Ostseekai  
22. Mai „AIDAaura“ 203 8 bis 18 Uhr Ostseekai Kopenhagen - Stockholm
23. Mai „AIDAluna“ 252 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
28. Mai „MSC Musica“ 293,8 10 bis 18 Uhr Ostuferhafen St. Petersburg - Kopenhagen
29. Mai „Mein Schiff 4“ 293,6 6.30 bis 19 Uhr Ostseekai Kopenhagen - Gdnyia
29. Mai „AIDAaura“ 203 8 bis 18 Uhr Ostseekai Klaipeda - Kopenhagen
30. Mai „The World“ 196,35 21.30 Uhr bis 1. Juni, 5 Uhr   Helgoland - Kiel Aufenthalt - Wismar
31. Mai „AIDAaura“ 203 8 bis 18 Uhr Ostseekai Kopenhagen - Kopenhagen

 

Juni

Vier Kreuzfahrtschiffe („Sans Souci“, „MSC Musica“, „Europa“ und „AIDAvita“) werden sich am 4. Juni ins Hafenbecken gesellen. Am 11. beehrt die viel fotografierte „Queen Elizabeth“ mit ihren über 2000 Passagieren die Stadt. Für diejenigen, die die Queen an diesem Tag verpassen sollten, bietet sich am 13. August eine weitere Möglichkeit.

Die „Queen Elizabeth“ kommt 2016 zwei Mal nach Kiel.
Die „Queen Elizabeth“ kommt 2016 zwei Mal nach Kiel. Foto: dpa
 
Datum Schiff Länge in Metern Uhrzeit Anleger Route (Wenn bekannt)
1. Juni „Ocean Majesty“ 135,30 11.30 bis 16.30  Uhr Norwegenkai Antwerpen - Gdynia
2. Juni „AIDAaura“ 203 8 bis 19 Uhr Ostseekai Kopenhagen - Göteborg
3. Juni bis 4. Juni „Sans Souci“ 82 16.30 bis 4. Juni 15.30 Uhr Sartorikai  
4. Juni „MSC Musica“ 293,8 8 bis 18 Uhr Ostuferhafen Stavanger - Kopenhagen
4. Juni „Europa“ 198,6 7 bis 18 Uhr Ostseekai  
4. Juni „AIDAvita“ 203 8 bis 20 Uhr Ostseekai Malmö - Bergen
5. Juni „Astor“ 176 10 bis 17 Uhr Norwegenkai Bergen - Gdynia
6. Juni „AIDAaura“ 203 8 bis 19 Uhr Ostseekai Kopenhagen - Helsingborg
7. Juni „Zuiderdam“ 285,42 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
7. Juni „AIDAvita“ 203 8 bis 21 Uhr Ostseekai Kopenhagen- Kristiansand
8. Juni „Mein Schiff 4“ 293,6 6.30 bis 19 Uhr Ostseekai  
9. Juni „AIDAluna“ 252 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
11. Juni „Queen Elizabeth“ 294 n.n. Ostseekai  
11. Juni „MSC Musica“ 293,8 10 bis 18 Uhr Ostuferhafen St. Petersburg Kopenhagen
11. Juni „Ocean Majesty“ 135,3 8 bis 15 Uhr Norwegenkai Stockholm -Vik
13. Juni „Hamburg“ 144,13 9.30 bis 17 Uhr Norwegenkai  
16. Juni „AIDAaura“ 203 8 bis 18 Uhr Ostseekai Stavanger -Kopenhagen
17. Juni „Sans Souci“ 82 16.30 bis 19. Juni 7.30 Uhr Ostseekai, ab 18. zu Kieler Woche beim Geomar  

 

 

Ozeanriesen auf der Kieler Woche (18. bis 26. Juni)

Höhepunkt der Kreuzfahrtsaison 2016 ist der Auftaktsamstag der Kieler Woche (18 Juni). Dann sind gleichzeitig sieben Kreuzfahrtschiffe zu Gast. Neben der „Sans Souci“ drängeln sich „MSC Musica“, „Mein Schiff 4“, „Aidavita“, „AidAaura“, „Ocean Majesty“ und „Johannes Brahms“ an den Liegeplätzen.

Ocean Majesty 1966 in Spanien gebaut, kann die „Ocean Majesty“ von Majestic International Cruises 621 Reisende an Bord nehmen. Das 104 Meter lange und 19 Meter breite Schiff hat 273 Kabinen.
Ocean Majesty 1966 in Spanien gebaut, kann die „Ocean Majesty“ von Majestic International Cruises 621 Reisende an Bord nehmen. Das 104 Meter lange und 19 Meter breite Schiff hat 273 Kabinen. Foto: shz.de-Archiv
Datum Schiff Länge in Metern Uhrzeit Anleger Route (Wenn bekannt)
18. Juni „Sans Souci“ 82 18. bis 19. Juni 7.30 Uhr Geomar  
18. Juni „MSC Musica“ 293,8 8 bis 18 Uhr Ostuferhafen Stavanger  -Kopenhagen
18. Juni „Mein Schiff 4“ 293,6 6.30 bis 19 Uhr Ostseekai  
18. Juni „AIDAvita“ 203 8 bis 18 Uhr Ostseekai Aarhus - Lerwick
18. bis 20. Juni „Johannes Brahms“ 82 19 Uhr bis 20. Juni 7 Uhr Ostseekai  
18. Juni „AIDAaura“ 203 7 bis 19 Uhr Schwedenkai Kopenhagen -Bergen
18. Juni „Ocean Majesty“ 135,3 9 bis 17 Uhr Norwegenkai Bergen - Vik
19. Juni „Zuiderdam“ 285,42 8 bis 18 Uhr Ostseekai  
22. Juni „Arcadia“ 285,1 8 bis 17 Uhr Ostseekai  
23. Juni „Albatros“ 205 10 bis 17 Uhr Ostseekai  
23. Juni „Mein Schiff 5“ 293,3 n.n bis 24. Juni 20 Uhr Ostseekai Turku - Kiel - Hamburg
25. Juni „MSC Musica“ 293,8 10 bis 18 Uhr Ostseekai St. Petersburg -Kopenhagen
25. Juni „AIDAaura“ 203 8 bis 18 Uhr Ostseekai Stavanger - Oslo
26. Juni „Mein Schiff 1“ 264 6 bis 19 Uhr Ostseekai Bergen - Bergen
26. Juni „Mein Schiff 4“ 293,6 6 bis 19 Uhr Ostseekai  
26. Juni „AIDAluna“ 252 8 bis 18 Uhr Ostuferhafen  
26. Juni „Artania“ 230,62 20 Uhr bis 27.6. 20 Uhr Ostseekai  

 

Mit 51 Reisen ab Kiel ist die Reederei Aida Cruises die Nummer eins in Kiel, gefolgt von TUI Cruises mit 29 Anläufen. „Wir freuen uns sehr, dass Aida Cruises erstmals mit gleich drei Schiffen in Kiel vertreten sein wird“, sagte Geschhäftsführer Claus. Pressesprecher Kunze betonte, der Trend gehe zu Kurzreisen. Aber es gebe auch eine Fahrt am 24. August von Kiel nach New York.

Die Luftverschmutzung durch Kreuzfahrtschiffe werde in den nächsten Jahren weiter zurückgehen, betonten Claus und Kunze. Beide verwiesen auf strengere Umweltauflagen und bessere Technologien. So dürfe seit 2015 der Schwefelanteil im Marinediesel der Schiffe nur noch 0,1 Prozent betragen. Kunze betonte, die neue Generation an Aida-Schiffen, die ab 2019 von der Meyer-Werft in Papenburg ausgeliefert werde, werde komplett mit umweltfreundlicheren LNG-Motoren (Liquefied Natural Gas - verflüssigtes Erdgas) ausgerüstet sein. Dann könnten die Schiffe selber ihren Strom umweltfreundlich produzieren.

Claus meinte, die Kreuzfahrtschiffe würden in der Zukunft in der Regel mit umweltfreundlichen Gasanschlüssen ausgerüstet werden. Die Debatte, ob Kreuzfahrtschiffe in Häfen Landstrom beziehen sollten, erübrige sich dann. Eine Landstromversorgung der Schiffe sei zurzeit wegen des niedrigen Ölpreises unrealistisch. Voraussetzung wäre eine einheitliche europäische Regelung. Er halte aber die Landstromversorgung für eine bereits veraltete Übergangstechnologie.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Apr.2016 | 17:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen