zur Navigation springen

Hamburg

07. Dezember 2016 | 09:41 Uhr

Elbe in Hamburg : Sturmflut: Am Donnerstag gibt es einen Testalarm

vom

Fünf Minuten werden die Sirenen heulen – aber nur zur Probe. Hamburg bereitet sich auf die Sturmflut-Saison vor.

Hamburg | Testalarm: Im Tidegebiet der Elbe werden am Donnerstag von 10.15 Uhr bis 10.20 Uhr die Sturmflutsirenen zur Probe ausgelöst. Das teilte die Behörde für Inneres und Sport am Mittwoch mit. Im Ernstfall werden die Anwohner mit den Sirenen aufgefordert, ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

Der Probealarm diene auch zur Erinnerung an die beginnende Sturmflutsaison, sagte Bernd Krösser, Staatsrat der Behörde für Inneres und Sport. Erhöhte Sturmflutgefahr bestehe im Zeitraum vom 15. September bis 31. März. Parallel dazu wird auch eine Testwarnung über das Katastrophenwarnsystem Katwarn per App, SMS oder E-Mail gesendet werden.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Sep.2016 | 15:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen