zur Navigation springen

Meldungen

25. März 2017 | 16:46 Uhr

Nach Zinnbauer-Aus : Was machen eigentlich die Ex-Trainer des HSV?

vom

Eine Entlassung beim Hamburger SV hat schon so manche Trainerkarriere in Turbulenzen gebracht. In den vergangenen acht Jahren verschliss der HSV ein ganzes Dutzend von Fußball-Lehrern. Was ist aus ihnen geworden?

Im Februar 2007 übernahm Huub Stevens das Traineramt beim Hamburger SV, den er innerhalb von 15 Spielen vom letzten Platz über den UI-Cup in den UEFA-Pokal führte. Nach 1,5 Jahren verließ der erfolgreiche Coach den Club wegen der Erkrankung seiner Frau. Zum Abschied gab es ein 7:0 gegen den Karlsruher SC. Inzwischen ist der Trainer-Oldie Coach des abstiegsbedrohten VfB Stuttgart.
1 von 12
Im Februar 2007 übernahm Huub Stevens das Traineramt beim Hamburger SV, den er innerhalb von 15 Spielen vom letzten Platz über den UI-Cup in den UEFA-Pokal führte. Nach 1,5 Jahren verließ der erfolgreiche Coach den Club wegen der Erkrankung seiner Frau. Zum Abschied gab es ein 7:0 gegen den Karlsruher SC. Heute ist der Trainer-Oldie der Coach des abstiegsbedrohten VfB Stuttgart.
Foto:
1 von 12