zur Navigation springen

Neues Kreuzfahrtschiff von Tui Cruises : Hamburg: „Mein Schiff 6“ wird von „Elphi“ aus getauft

vom

Taufpatin der Mein Schiff 6 wird die Titularorganistin Iveta Apkalna.

Hamburg | Die Kreuzfahrtreederei Tui Cruises lässt ihr neuestes Schiff am 1. Juni von der Hamburger Elbphilharmonie aus taufen. Patin hierfür ist die Titularorganistin des Konzerthauses, Iveta Apkalna, wie Tui Cruises am Mittwoch mitteilte.

 

Wie genau der Taufakt ablaufen soll, wurde noch nicht preisgegeben: In einer „einzigartigen Verbindung“ mit dem neuen Hamburger Wahrzeichen werde die Namensgebung für das Schiff inszeniert. Und: „Musik wird eine große Rolle spielen“, kündigte Reederei-Chefin Wybcke Meier an.

Im Moment wird das neue Schiff im finnischen Turku fertiggestellt. Hier können Sie den Baufortschritt verfolgen.

 

Das Kreuzfahrtschiff hat Platz für 2534 Passagiere und 1000 Besatzungsmitglieder. Die Tauffahrt der „Mein Schiff 6“ endet am 3. Juni in Kiel. Bis Mitte August 2017 ist der Neubau in der Ostsee und in Nordeuropa unterwegs, bevor es zunächst nach Nordamerika geht. Zwei Fahrten ab/bis New York stehen dort im Programm. Danach geht es nach Mittelamerika, mit Abfahrten in der Dominikanischen Republik oder von Jamaika. Im Sommer 2018 fährt die „Mein Schiff 6“ im westlichen Mittelmeer.

Die „Mein Schiff 5“ wurde im Juni 2016 in Travemünde getauft. Weil das 295 Meter lange und knapp 36 Meter breite Schiff zu groß für das enge Trave-Fahrwasser ist, lag es während der Taufe auf Höhe der Nordermole in der Travemündung.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Mär.2017 | 18:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen