zur Navigation springen

Hamburg

04. Dezember 2016 | 09:17 Uhr

Hamburg : 84-Jährige tot aus der Bille gezogen

vom

Grausiger Fund in Hamburg: Am Donnerstag wurde eine tote Seniorin in der Bille entdeckt. Auch der Rollator der Frau wurde gefunden.

Hamburg | Bei der Leiche, die am Donnerstag in einem Rückhaltebecken der Bille in Hamburg-Lohbrügge entdeckt wurde, handelt es sich um eine 84-jährige Frau. Die Seniorin habe in einem Pflegeheim in der Nähe gewohnt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Es gebe keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Passanten hatten nach Angaben der Feuerwehr die leblose Person im Wasser gesehen und die Rettungskräfte alarmiert. In dem Gewässer wurde auch der Rollator der Frau gefunden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 12.Mai.2016 | 20:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert