zur Navigation springen

Hamburg

03. Dezember 2016 | 16:48 Uhr

Hamburg-Rahlstedt : 83-Jährige bei Feuer in Wohnung verletzt - Katze gerettet

vom

Eine 83 Jahre alte Hamburgerin wird schnell aus ihrer brennenden Wohnung gerettet - dennoch erleidet sie Brandverletzungen.

Hamburg | Bei einem Feuer in einer Wohnung in Hamburg-Rahlstedt ist am Donnerstagabend eine 83-jährige Bewohnerin verletzt worden. Die Frau war noch vor Eintreffen der Feuerwehr von Nachbarn aus ihrer brennenden Wohnung im ersten Obergeschoss gerettet worden, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte. Sie kam mit Verbrennungen an Armen und Beinen in ein Krankenhaus.

Ihre Katze sei zunächst noch in der Wohnung vermisst worden. Feuerwehrleute konnten sie aber nach gründlicher Suche wohlauf an die Nachbarn übergeben, hieß es. Die Brandursache war zunächst unklar.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2016 | 08:38 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert