zur Navigation springen

Hamburg-Alsterdorf : 72-Jähriger nach versuchtem Einbruch gefasst

vom

Der Verdächtige flüchtete zunächst, konnte aber von der Polizei aufgegriffen werden.

Hamburg | Nach einem versuchten Einbruch in eine Erdgeschosswohnung in Hamburg-Alsterdorf hat die Polizei einen 72 Jahre alten Verdächtigen gefasst. Der 66-jährige Bewohner war am Samstagabend in seinem Schlafzimmer durch laute Knackgeräusche wach geworden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Er bemerkte Einbruchsspuren an der Balkontür und alarmierte die Beamten. Als die Polizisten den verdächtigen 72-Jährigen in der Nähe des Tatorts überprüfen wollten, floh er, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestoppt werden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und kam später wieder auf freien Fuß.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 19.Mär.2017 | 14:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert