zur Navigation springen

Hamburg

06. Dezember 2016 | 18:54 Uhr

Elmshorn : 45-Jährige in Elmshorn erstochen - Angreifer in Haft

vom

In der Nacht zum Sonntag trank die Frau mit zwei Männern Alkohol, bevor es zu dem Angriff kam. Einer der beiden Männer wurde wegen Mordverdachts verhaftet.

Elmshorn | Ein 24-jähriger Mann soll in Elmshorn eine 45-Jährige erstochen haben. Der Mann wurde nach der Tat in der Nacht zum Samstag festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt, wie die Polizei mitteilte. Er sitzt nun wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft.

Die 45-Jährige habe offenbar zusammen mit dem 24-Jährigen und einem 58 Jahre alten Mann in dessen Wohnung Alkohol getrunken. Dann habe der 24-Jährige die Frau mit einem Messer attackiert. Sie starb an ihren Verletzungen.

Die Umstände der Tat waren zunächst noch unklar. Der Wohnungseigentümer habe nach dem Angriff die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen den 24-Jährigen noch im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses fest.

 

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2016 | 09:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert