zur Navigation springen

Blaulichtmonitor

23. März 2017 | 17:39 Uhr

Ausbau Autobahn 7 : Sperrung der A7 zwischen Quickborn und Schnelsen aufgehoben

vom

Wegen Brückenarbeiten ist die Strecke am Samstag ab 21 Uhr gesperrt worden. Jetzt ist sie für den Verkehr wieder freigegeben.

Quickborn | Die Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Quickborn und Hamburg-Schnelsen ist am Sonntagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben worden. Die Strecke war aufgrund von Brückenarbeiten am Samstagabend ab 21 Uhr gesperrt worden.

Insgesamt dauerte die Sperrung bis zum Sonntagmorgen um 08.30 Uhr, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Zudem war von 22 Uhr und 5 Uhr auch der Bereich der Autobahn zwischen Schnelsen und Schnelsen-Nord gesperrt.

Mehr Informationen zum Autobahnausbau auf www.shz.de/a7.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jan.2017 | 11:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert