zur Navigation springen

Blaulichtmonitor

30. September 2016 | 17:11 Uhr

Looft : Pferd von Weide verschwunden - Diebstahl vermutet

vom
Aus der Onlineredaktion

Am Sonntag hat die Besitzerin den Wallach noch gesehen, am Montag war er weg. Die Polizei sucht Zeugen.

Looft | In der Nacht zum Montag ist ein Pferd von einer Weide in Looft verschwunden. Die Besitzerin geht von einem Diebstahl aus, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

 

Der Wallach befand sich zusammen mit einer Stute auf einer Koppel in der Pöschendorfer Straße. Dort sah die Eigentümerin ihn zuletzt am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr. Am Montagmorgen gegen 09.30 Uhr war er dann verschwunden. An der Einzäunung konnte die Besitzerin keine Schäden feststellen, so dass sie annimmt, dass ein Unbekannter den Holsteiner entwendet hat.

Bei dem Tier handelt es sich um einen braunen 19-jährigen Wallach mit einem Stockmaß von 1,70 Meter. Das Pferd trägt einen Holsteiner Brand, hat eine große weiße Blesse und drei weiße Fesseln, nur vorne links nicht.

Wer Hinweise auf den Verbleib des Tieres geben kann, soll sich mit der Polizei in Schenefeld unter der Telefonnummer 04892/89 92 60 in Verbindung setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 20.Sep.2016 | 12:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert