zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Schleswig-Holstein am Sonntag

20. Dezember 2014 | 19:35 Uhr

Neues Solo-Album : Cathrine Jauer - Lachend mit Lücke

vom

Ein kleiner geflochtener Zopf, eine große Zahnlücke - und eine beeindruckende Stimme: Die Nordfriesin Catherin Jauer imponiert mit dem Solo-Album "When I Sing".

Wenn Cathrine Jauer lacht, fällt sofort ihre Lücke zwischen den oberen Schneidezähnen auf. Fast so groß, als würde ein weiterer, kleiner Zahn dort Platz haben können. Wenn sie lacht, wippt ein kleiner geflochtener Zopf in der schwarzen Mähne mit. Doch vor allem ist da diese Stimme: kraftvoll, etwas rauchig wie die der Rock-Kehle Doro, aber auch tief und weich, fast schon soulig.
Die Wahl-Nordfriesin aus Ockholm hat gerade ihr erstes ganz persönliches Solo-Album aufgenommen. "When I Sing" heißt es – dann, wenn sie singt, schließt sie ihre Augen und lässt sich auf ihrem Hocker wippend vom eingängigen Sound tragen.


Das Album hat die dunkelhaarige Sängerin komplett selbst in die Hand genommen. Sie gründete ihr eigenes Label- benannt nach ihrem dunkelhaarigen Hund: "Wooky Records". Roger Wahlmann hilft ihr in seinem Kropper Tonstudio beim Feinschliff der Lieder, fügt am Computer hier noch ein paar Streicherpassagen hinzu oder mischt dem Song ein Schlagzeug unter. Jauer zweifelt nicht daran, dass ihre Musik trotz fehlender Band authentisch ist.
Ihre Stücke schreibt und komponiert Cahtherine Jauer selbst. So wie "Dear Life", dessen erste Version die Reisende auf einem Husumer Parkplatz eingesungen hat, als sie mit einer Autopanne auf den ADAC wartete. Unter Termindruck, allein, nachts. "Genau davon handelt das Lied", erklärt die 32-Jährige. Davon, dass manchmal das Leben gegen einen gewinnt: "Liebes Leben, diese Runde geht an dich."
Doch eigentlich ging damit die Runde an Jauer. Genau solche Situationen sind es manchmal, in denen ihre Lieder entstehen. Denn oft sind es die kleinen Pannen und Lücken, die das Leben abrunden.
Anzeige
Anzeige
zur Startseite

von
erstellt am 04.Jul.2012 | 12:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige