zur Navigation springen
Anzeige

Aus dem Polizeibericht

25. Oktober 2014 | 01:06 Uhr

Kellinghusen - Führen eines Pkw unter Alkoholeinfluss

vom

Kellinghusen (ots) - Eine 37jährige aus Hohenlockstedt war mit
ihrem Pkw in Kellinghusen unterwegs und fiel durch unsichere
Fahrweise auf, was schließlich zu einer Blutentnahme führte.

Am 21.09. gegen 00.40 Uhr fiel einer Streife in der Lindenstraße
ein Ford auf, der etwas unsicher gelenkt wurde. Die Besatzung
entschied sich zu einer Kontrolle und hielt das Fahrzeug dann in der
Overndorfer Straße an. Auch bis dahin fiel die unsichere Fahrweise
erneut auf, so dass die Frage an die Fahrerin nach ihrem
Alkoholgenuss, zumal auch Atemalkohol bei der Kontrolle festgestellt
wurde, obligatorisch war. Die 37jährige führte daraufhin einen
Alcotest durch, der einen Wert von 0,6 %o ergab. Aufgrund der
Gesamtumstände blieb das bloß die Blutprobe, die durch einen
Staatsanwalt angeordnet wurde. Der Führerschein wurde beschlagnahmt
und gegen die 37jährige läuft ein Verfahren wegen Trunkenheit im
Verkehr.

Sachbearbeitung durch Polizei Kellinghsuen, Tel. 04822 / 2098-0




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Hans-Werner Heise
Telefon: 04821 / 602 2140

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert

Anzeige
Anzeige