zur Navigation springen
Anzeige

Politik

20. April 2014 | 22:52 Uhr

Meldungen
20.04.2014
Bild Verkehr - Oettinger schlägt europaweite Pkw-Maut vor

EU-Kommissar Günther Oettinger hat sich für eine europaweite Pkw-Maut ausgesprochen. «Wir haben längst keine Grenzkontrollen mehr. 28 verschiedene Mautsystem wären da grotesk», sagte er der «Welt am Sonntag».

20.04.2014
Bild Flüchtlinge - Starker Zustrom von Asylsuchenden hält an

Der starke Zustrom von Asylsuchenden nach Deutschland hält an. Insgesamt 37 820 Menschen stellten in den ersten drei Monaten dieses Jahres nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg einen Asylantrag.

20.04.2014
Bild Haushalt - Großteil der Länder türmt weiter neue Schulden auf

Trotz sprudelnder Steuereinnahmen kommen wahrscheinlich nur sieben der 16 Länder im laufenden Jahr ohne neue Schulden aus. Haushaltspläne ganz ohne frische Kredite haben allein die ostdeutschen Länder und Bayern aufgestellt, wie eine dpa-Umfrage zeigt.

20.04.2014
Bild Konflikte - Tote bei Kämpfen in der Ostukraine

Keine Osterruhe in der Ostukraine: Trotz der Friedensbeschlüsse von Genf wurde die russischsprachige Region erneut von blutiger Gewalt erschüttert. Mehrere Menschen starben in der Nacht zum Sonntag bei Zusammenstößen in der von prorussischen Uniformierten dominierten Stadt Slawjansk in der Nähe von Donezk.

19.04.2014
Bild Familie - Medien: Immer mehr Mütter arbeiten

Immer mehr Mütter sind nach Informationen der «Welt am Sonntag» erwerbstätig. Nach der Geburt eines Kindes kehrten sie immer früher an ihren Arbeitsplatz zurück, berichtet die Zeitung unter Berufung auf ein Dossier des Bundesfamilienministeriums zur Müttererwerbstätigkeit.

19.04.2014
Bild Umwelt - US-Regierung verschiebt Entscheidung über Keystone-Pipeline

Die US-Regierung verschiebt ihre Entscheidung über den Bau einer umstrittenen Pipeline quer durch die USA. Grund dafür sei ein anhängiger Rechtsstreit über die Route im Bundesstaat Nebraska, hieß es in einer Mitteilung des US-Außenministeriums vom Freitag (Ortszeit).

19.04.2014
Bild Familie - «Welt am Sonntag»: Immer mehr Mütter arbeiten

Immer mehr Mütter sind nach Informationen der «Welt am Sonntag» erwerbstätig. Nach der Geburt eines Kindes kehrten sie immer früher an ihren Arbeitsplatz zurück, berichtet die Zeitung unter Berufung auf ein Dossier des Bundesfamilienministeriums zur Müttererwerbstätigkeit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Singles
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige