zur Navigation springen

Weihnachten

25. März 2017 | 14:44 Uhr

Programm am 1. Januar 2017 : TV-Highlights an Neujahr 2017: Tatort, Miss Marple oder Traumschiff?

vom

Rund um Weihnachten und Neujahr sind zahlreiche Klassiker im Fernsehen zu sehen. svz.de mit den TV-Highlights.

Nuhr 2016 - Der Jahresrückblick, um 18.30 Uhr in der ARD

Foto: imago/Eibner

Dieter Nuhr sortiert das ereignisreiche Jahr 2016 noch einmal. Mit scharfer Zunge und humoristischem Intellekt drückt er den Finger in so manche unbekannte Wunde.

 

Godzilla (2014), um 20.15 Uhr auf Pro7

Leicht verdauliches Blockbusterkino darf kurz vor dem ersten Werktag auch nicht fehlen, meint Pro7 und schickt Godzilla mit Breaking-Bad-Star Bryan Cranston und atemberaubender Action durch die Stadt.

 

Peter Pan, um 20.15 Uhr auf Arte

Mit Peter Pan, dem Jungen, der nicht erwachsen werden will und es vorzieht, in seiner Zauber- und Märchenwelt Neverland Kindheitsträume in einer Endlosschleife zu wiederholen, schuf James Matthew Barries eine immer wieder neu interpretierte Figur. Die aufwendige Verfilmung von 2003 mit Jeremy Sumpter ist Artes Grußwort zur Prime Time an das Jahr 2017.

 

Tatort „Söhne und Väter“, um 20.15 Uhr in der ARD

Elisabeth Brück (Kommissarin Lisa Marx) und Devid Striesow (Kommissar Jens Stellbrink) ermitteln in „Söhne und Väter“.

Elisabeth Brück (Kommissarin Lisa Marx) und Devid Striesow (Kommissar Jens Stellbrink) ermitteln in „Söhne und Väter“.

Foto: dpa
 

Der neue Dortmunder „Tatort“ mit dem Titel „Sturm“ sollte eigentlich am Neujahrstag um 20.15 Uhr in de ARD gezeigt werden. Aus Rücksicht auf die Opfer des Anschlags auf dem Berliner Weihnachtsmarkt wird er jedoch auf den 29. Januar verschoben. Der Grund: Der Film endet mit dem Selbstmordattentat eines Islamisten und wecke mit seinen Bildern und Eindrücken „Assoziationen zum Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin“, so Programmdirektor Volker Herres. Mehr zum Tatort der nächsten Wochen hier. Stattdessen ist am Neujahrstag nun der „Tatort: Söhne und Väter“ vorgesehen, der ursprünglich am 29. Januar laufen sollte.

 

2x Traumschiff im ZDF ab 20.15 Uhr

Wenn die ARD auf Mord und Totschlag setzt, lässt das ZDF sanfte Töne anschwingen. Das ist auch 2017 so. Die ewige Urlaubsserie bringt all die Schönheit der Welt und alle Zufälle der Welt auf einen weißen Kahn, dessen Kapitän Sascha Hehn ist. Und Heide Keller als Kuppelschwester Beatrice darf in der Doppelfolge natürlich auch nicht fehlen. Beim Landgang geht's zuerst nach Kuba und ab 21.45 Uhr nach Lissabon. Das Gute siegt, versprochen.

 

4x Miss Marple auf Kabel1, ab 20.15 Uhr

Foto: imago/United Archives

Britische Klassiker zur Jahreswende sind immer gern gesehen. Wer viel Standvermögen hat und seinen Entschleunigungsvorsatz noch nicht heruntergespült hat, der kann sich auf Kabel1 so richtig in die Schwarzweiß-Welt des Krimis hineinmeditieren. Miss Marple geht gleich vier Mal ihre Gaunerrunde.

20:15 - 21:55 Miss Marple: Der Wachsblumenstrauß
21:55 - 23:45 Miss Marple: Vier Frauen und ein Mord
23:45 - 01:25 Miss Marple: Der Wachsblumenstrauß
01:25 - 03:05 Miss Marple: Vier Frauen und ein Mord

 

Only Lovers left Alive, um 23.40 Uhr in der ARD

Foto: Imago

Skurriler Vampirfilm von Jim Jarmusch: Seit Jahrhunderten sind die Vampire Adam und Eve ein Paar. Ihre Liebe hat die Zeit überdauert, auch wenn sie jetzt eine Fernbeziehung führen. Adam lebt als Underground-Musiker in Detroit. Er ernährt sich von Blutkonserven aus dem Krankenhaus, alles ganz harmlos.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jan.2017 | 00:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen