zur Navigation springen

Wedel-Schulauer Tageblatt

09. Dezember 2016 | 01:07 Uhr

Rübenpapyrus und Hutkreationen : Weihnachtsausstellung in der kleinen Tenne

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Weihnachtsausstellung in Haseldorf: Die Galerie kleine Tenne wird am Sonntag, 20. November, eine neue Schau eröffnet.

Haseldorf | Mit Suzie Bohm, Renate Eusterbrock-Linke und Klaus P. Ludwinski werden gleich drei Künstler in der Haseldorfer Galerie Kleine Tenne während einer Weihnachtsausstellung ihre Arbeiten zeigen. Galeristin Brunhilde Schmalisch hat zudem für den Eröffnungstag, Sonntag, 20. November, die Schweriner Hutmacherinnen Genoveva und Marie-Antoinette Rieger eingeladen. Sie werden von 11 bis 18 Uhr nicht nur ihre Kopfbedeckungen verkaufen, sondern auch noch Stilberatung machen.

Seit 31 Jahren sorgt Genoveva Rieger für die typgerechte Kopfbedeckung. Tochter Marie-Antoinette war bereits als Kind von der Arbeit ihrer Mutter begeistert – und ist nun ebenfalls als Putzmacherin im Geschäft. Individuelle und handgemachte Kreationen für alle Jahreszeiten und Gelegenheiten haben die Schwerinerinnen im Sortiment. Dazu gehören nicht nur Mützen und Hüte, sondern auch freche Kappen für den großen Auftritt bei Theaterbesuchen, weiß Schmalisch zu berichten. Zudem bringen die Frauen auch Tücher und Ponchos mit in die Marschgemeinde.

Die Kiebitzreiherin Bohm ist für filigrane und fantasievolle Radierungen bekannt. Sie hat nicht nur ihre zauberhaften Bücher im Gepäck, sondern auch Radierungen auf altem Leinen oder Papyrus aus Futterrüben. Liebhaber ihrer verträumten Motive können diese sogar auf die Reise schicken: Es gibt eine Auswahl von Postkarten. Die Künstlerin wird bei der Eröffnung anwesend sein, so Schmalisch. Eusterbrock-Linke ist bereits seit einiger Zeit mit Arbeiten in textiler Bildkunst in der Galerie vertreten. Die Wedelerin wird ihr Angebot um weihnachtliche Motive erweitern. Ludwinski präsentiert Holz- und Bronzearbeiten. Der Eintritt zur Weihnachtsausstellung, die bis zum 22. Dezember dauert, ist frei. Am Eröffnungstag wird Besuchern skandinavischer Glühwein – Glögg – serviert, verspricht Schmalisch.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 10.Nov.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen