zur Navigation springen

Wedel-Schulauer Tageblatt

03. Dezember 2016 | 05:45 Uhr

„Op de Deel zum Fünften“ : Wedels buntes Tribalfestival lebt

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Mit kleinen Änderungen geht das Fest um den amerikanischen Bauchtanz in die fünfte Auflage.

Wedel | Die Resonanz beim vierten Tribalfestival im vergangenen Jahr ließ ein wenig zu Wünschen übrig. Doch deswegen stecken die Organisatorinnen Theda Möller und Susanne Lohse noch lange nicht auf. Sie arbeiten weiter an ihrem Traum, in Wedel ein großes Event für die amerikanische Form des orientalischen Bauchtanzes zu installieren.

Am Sonnabend, 8. Oktober, steigt „Op de Deel zum Fünften“. Wieder mit großer Abendshow im Ernst-Barlach-Saal, Tinsdaler Weg 44, wieder mit Workshops, Tribal-Bazar, Tribal-Flohmarkt und orientalischen Leckereien – aber doch auch ein klein wenig anders in der Aufmachung als die Male davor. Auch im fünften Jahr seien sie schließlich noch in der Erprobungsphase, bekennen die Veranstalterinnen.

Die wichtigste Neuerung: Das begleitende Workshop-Angebot wird drastisch eingekürzt. Das ging wohl früher an den tatsächlichen Kundinnenwünschen vorbei, mutmaßen die Organisatorinnen die mäßigen Teilnehmerzahlen. Deswegen starteten sie eine Umfrage. Jetzt bietet jeweils eine Dozentin Kurse für die klassische Tanzrichtung American Tribalstyle Dance und eine für die moderne Form Tribal-Fusion an.

Die Experimente um den richtigen Rahmen der Auftritte am Abend seien hingegen mehr oder weniger geglückt, schreiben Möller und Lohse. Hier wollen sie diesmal lediglich die Showtime auf zweieinhalb Stunden begrenzen. Das bedeutet, dass die Anzahl der Gruppen und Einzeltänzerinnen auf 20 begrenzt ist. Nebelwerfer, Kerzen und Körperfeuer seien nach Rücksprache mit der Wedeler Feuerwehr möglich. Das Publikum darf also einiges erwarten. Die Abendshow beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr. Tickets kosten zehn Euro. Sie sind bei Steyer, Bahnhofstraße, oder bei Möller unter 0176-62892609 erhältlich.  

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen