zur Navigation springen

Wedel-Schulauer Tageblatt

08. Dezember 2016 | 03:09 Uhr

Erntedank in der Region : Holm feiert die Ernte im Herbst

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Mit Jugendfest, Ernteball, Gottesdienst und großem Umzug bleiben die Organisatoren der Tradition in Holm treu.

Holm | Traditionell wird Erntedank am ersten Sonntag im Oktober gefeiert. Der fällt in diesem Jahr auf den 2. Tag des Monats. Bereits zwei Tage vorher, also am 30. September, starten die Holmer mit ihren Feierlichkeiten.

Im vergangenen Jahr war es noch kein durchschlagender Erfolg, aber es kam gut an, das extra Fest für die Jugend. Deswegen gibt es dieses Jahr eine Neuauflage. Freitagabend geht es ab 18 Uhr los in Dunkers Gasthof mit dem „Danz op de Deel“ in moderner Form. „Wir möchten die Idee des Erntedank auch in die Jugend hineinbringen“, erklärt Dieter Herrmann die Motivation der Organisatoren. „Denn wir halten es für wichtig, Tradition weiterzuführen.“ Das Jugendfest wird in Kooperation mit dem Holmer TSV veranstaltet. „Jeder Tanzfan ist willkommen“, betont dessen Kassenwart Frank Lehmberg den offenen Charakter der Einladung.

Parallel dazu steigt gleich gegenüber in Ladiges Gasthof der klassische Ernteball für die Erwachsenen. Das seien keine Konkurrenzveranstaltungen, betonen die Organisatoren, vielmehr „Motivation für beide Generationen“. Ein beiderseitiger Austausch ist sogar erwünscht.

DJ Markus Ritter heizt den Tänzern ein

Die Musik zum Ernteball liefert wie im vergangenen Jahr DJ Markus Ritter. Beginn ist um 20 Uhr. Holms Poetry Slammer Jan Ladiges leitet den Ball mit eigenen Worten ein. „Höchstwahrscheinlich gibt es um Mitternacht wieder ein Kuchenbüffet“, kündigt Martina Ringel vom Orga-Team an. Bei ihr können Tische reserviert werden. Wer vom Schwofen Durst bekommt, kann diesen auch an einer Sektbar löschen.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem Erntedankgottesdienst im Gemeindezentrum, Steinberge. Gegen 11 Uhr wird dort die gesegnete Erntekrone der Landfrauen an den Festumzug übergeben. Wie es seit Jahrzehnten in Holm Tradition ist, zieht dann ab 13 Uhr der Ernteumzug durchs Dorf. „Wir haben nach wie vor viele Wagen“, verspricht Karl-Heinz Ladiges. Etwa 50 Bilder sind diesmal gemeldet. Holms Treckerclub spendiert rund 20 Fahrzeuge, die von verschiedenen Gruppen geschmückte Anhänger ziehen. Auch viele Einzelpersonen steuern ihren Traktor bei. Sie alle zusammen bilden die Basis für den Umzug. Daneben gehen aber auch viele Gruppen zu Fuß oder ziehen einen Bollerwagen hinter sich her. Sogar Reiter sind dabei. Sie bilden das Ende des Zuges.

Gestartet wird im Bredhornweg Ecke Lehmweg. Nach zweieinhalb Kilometern endet der Umzug auf dem Festplatz. Dort beginnt das Bühnenprogramm gegen 15 Uhr mit einem Standkonzert der Spielmannszüge. Das historische Spiel fängt gegen 15.20 Uhr an. In kleinen Szenen zeigen Darsteller von Bauer, Bäuerin, Kind und Ploogdriever (Flugtreiber), wie Erntedank in früheren Zeiten gefeiert wurde: als umgedrehte Verhältnisse, als Leben in verkehrter Welt. Einige Holmer Danzdeerns haben zugesagt, den Bügeltanz zu zeigen, die Cheerleader des TSV stellen Kostproben ihres Sports vor und auch die Jagdhornbläser sind wieder dabei.

Doch auch danach ist das Erntefest in Holm noch lange nicht vorbei . Denn die Organisatoren haben in diesem Jahr eine Überraschung parat. Ab 17 Uhr hat sich der Neuholmer Liedermacher Tim Linde angekündigt. Mit zwei Bandkollegen zusammen will er für die Festgesellschaft ein Gratiskonzert spielen. 

Freitag, 30. September: 18 Uhr – Jugendfest in Dunkers Gasthof, Hauptstraße 11.20 Uhr – Ernteball in Ladiges Gasthof, Hauptstraße 14. Karten kosten im Vorverkauf elf, am Abend 13 Euro. Sie sind bei Martina Ringel über Telefon 04103-92970 sowie per Mail an Martina.Ringel@freenet.de oder in der TSV Geschäftsstelle, Schulstraße 9, Telefon 04103-1881263 zu beziehen. Ringel nimmt auch Tischbestellungen entgegen. Sonntag, 2. Oktober: 10 Uhr – Erntedankgottesdienst im Gemeindezentrum, Steinberge. 13 Uhr – Start des großen Festumzugs im Bredhornweg, Ecke Lehmweg. 15 Uhr  – Bühnenprogramm auf dem Festplatz. 17 Uhr  – Konzert von Tim Linde.
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2016 | 16:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen