zur Navigation springen

Wedel-Schulauer Tageblatt

07. Dezember 2016 | 11:35 Uhr

Blues-Abend und Comedy op Platt

vom
Aus der Redaktion des Wedel-Schulauer Tageblatts

Programm Kulturverein Haseldorfer Marsch lädt im Herbst zu drei Veranstaltungen ein / Arbeitsgruppen offen für Neugierige

Mit einem prallen Programm gehen die Mitglieder vom Kulturverein Haseldorfer Marsch in die zweite Jahreshälfte. Das Team um den Vorsitzenden Thomas Herion und seine Stellvertreterin Anne-Lena Krohn hat an alle gedacht. Musikfreunde kommen ebenso auf ihre Kosten wie Comedy- und Plattdeutsch-Fans. Das Veranstaltungsprogramm ist in Form eines Flyers erschienen und liegt öffentlich aus.

Das erste Programmhighlight ist ein Konzert der Farmers Road Blues Band. Die Elmshorner Musikveteranen treten am Sonnabend, 24. September, ab 20 Uhr im Haselauer Landhaus, Dorfstraße 10 in Haselau, auf. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Karten kosten 15 Euro und können unter den Telefonnummern der beiden Vorsitzenden (01  77) 8  23  92  75 und (01  71) 8  56  69  07 vorbestellt werden.

Auch für zwei weitere Termine können sich Fans bereits Tickets reservieren. Am Sonnabend, 5. November, ist Jens Wagner mit Comedy op Platt beim Kulturverein zu Gast. Ab 19.30 Uhr sorgt der komische Landwirt aus Kiebitzreihe in der Bandreißerkate, Achtern Dörp 3, für Heiterkeit und gute Laune. Drei Wochen später, am Sonnabend, 26. November, lassen Stefanie Kock und Alexander Kerbst ihrer Schauspiel- beziehungsweise Sangeskunst vollen Lauf. Mit ihrer komischen „Lit-Comedy“ tritt das eingespielte Team ebenfalls um 19.30 Uhr in der Kate auf. Der Eintritt kostet jeweils zwölf Euro.


Leben und arbeiten im 18. Jahrhundert


An jedem ersten Sonntag des Monats steht das Zuhause des Kulturvereins Besuchern zwischen 14 und 17 Uhr offen. Heimatinteressierte können sich hier über das Leben und Wohnen im 18. und 19. Jahrhundert in der Marsch informieren. Zum Auftakt, am 4. September, veranstalten die Kulturvereinsmitglieder einen Bücherbasar. Außer der Reihe ist die Kate auch am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 11. September, zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet.

In der Kunstwerkstatt von Maria Westphal können sich Kinder künstlerisch ausprobieren. 12 Termine bietet die ehemalige Schulleiterin insgesamt an. An jedem ersten Dienstag im Monat kommt der Plattkrink zu „90 Minuten Klönen op Platt“ zusammen. Zwischen 15.30 und 17 Uhr wird in der Bandreißerkate unter der Leitung von Werner Konau vorgelesen, gesungen und geschnackt. Die Platt-Gruppe trifft sich am 6. September, 4. Oktober, 1. November und 6. Dezember. Beim Treffen im Dezember werden bei Weihnachtspunsch und Plätzchen plattdeutsche Geschichten vorgelesen. Gäste sind herzlich willkommen.

Auf viele Besucher hoffen die Organisatoren vom Kulturverein auch am Sonntag, 4. Dezember. Zwischen 14 und 17 Uhr stimmen Kunsthandwerker bei Kaffee und Kuchen in der Bandreißerkate auf Weihnachten ein. Mehr Inforamtionen zu den Veranstaltungen und über die verschiedenen Arbeitskreise gibt es im Internet.


>  www.kulturverein-haseldorf.
homepage.t-online.de.de

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen