zur Navigation springen

Uetersener Nachrichten

02. Dezember 2016 | 21:10 Uhr

Ochsenmarkt in Wedel : Und jährlich lockt das Vieh

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Der Ochsenmarkt Wedel hat eine lange Geschichte. Sie reicht zurück bis ins frühe 13. Jahrhundert. Urkundlich erwähnt wurde der Viehauftrieb erstmals im Jahre 1212. Und noch immer zieht das Spektakel insbesondere junge Menschen an, die sich allerdings nicht so sehr für das Rindvieh interessieren, sondern für die Ponys und Lämmer, die stets Begleiter dieses besonderen Volksfestes mit verkaufsoffenem Sonntag sind.

Doch damit nicht genug:

Um diese Tradition herum rankt sich schon seit geraumer Zeit ein begleitendes Zeltfest mit großem Bühnenprogramm. Im Mittelpunkt dabei stand in diesem Jahr „die Nacht der Ochsenfreunde“ unter anderem mit der Holmer Partyband „Just for Fun“ und einem großen Feuerwerk.

Der Viehauftrieb mit anschließendem Verkauf per Handschlag, diesmal erfolgte er am Sonnabend in der Zeit zwischen 6 und 8 Uhr, hatte vor einigen Jahren stark nachgelassen. Daher wurde die Auftriebsprämie von der Stadt auch angehoben. Heute gibt es pro Tier 20 Euro. So mancher Händler nimmt das „Startgeld“ gerne mit.

Geplant und erstellt wurden Ochsenmarkt und Festprogramm auch 2016 von Wedel Marketing und der Agentur „Elbmenschen“. Auftakt der drei tollen Tage bildete am Freitag die „Wedeler Rocknacht“. Ein Jazzfrühschoppen beendete das Szenario.

Wedel bietet seinen Gästen mehr als eine große Party: Das Jahresprogramm für die ganze Familie wird am 1. Mai mit dem Aufstellen des Maibaumes am Roland fortgesetzt. Weiteres Highlight im Mai ist das Weinfest, das am 5. Mai um 12 Uhr auf dem Rathausplatz eröffnet wird und drei Tage (beschlossen wird es am 7. Mai um 24 Uhr) in die Welt des gekelterten Rebensaftes entführen möchte, wobei deutsche Weine Trumpf sein werden. Im Juni locken die Wedeler Musiktage (wedelmarketing.de) an die Elbe, wobei am 18. und 19. Juni das Klavier und am 25. und 26. Juni der Chorgesang im Mittelpunkt steht. Das Hafenfest (8. bis 10. Juni) und das Bikefest (20. und 21. August) beschließt den Wedeler Veranstaltungssommer.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Apr.2016 | 18:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert