zur Navigation springen

Uetersener Nachrichten

24. Juli 2016 | 08:48 Uhr

Schwimmen : Talente im Trainingslager

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Die Herbstferien nutzten die Schwimm-Talente des TSV Uetersen, um ein einwöchiges Trainingslager in Ratzeburg zu beziehen. 35 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 19 Jahren wurden von den vier Trainern Birte Schölermann, Janna Basner sowie Maren und Lutz Schölermann begleitet und betreut. „Übernachtet haben wir in der neuen Jugendherberge in Ratzeburg direkt am Ratzeburger See“, berichtete Maren Schölermann von einer malerischen Kulisse.

Weil die Jugendherberge kürzlich frisch eröffnet wurde, war sogar der Norddeutsche Rundfunk mit einem Fernseh-Team vor Ort und interviewte einige Aktive des TSV für sein „Schleswig-Holstein-Liga-Magazin“. Zudem wurden die Uetersener bei der Essensausgabe, in ihren Zimmern und bei ihren Gymnastikübungen gefilmt. Die neuen „Fernseh-Stars“ legten zudem einen beachtlichen Trainingseifer an den Tag: „Von Montag bis Freitag haben wir jeweils morgens und nachmittags in der Ratzeburger Schwimmhalle trainiert“, so Schölermann. Dabei teilte sich der TSV-Tross in zwei Gruppen auf: Zunächst waren die jüngeren Schwimmer mit Birte Schölermann und Basmer im Bad, danach baten Maren und Lutz Schölermann die älteren Athleten ins Becken. Aber natürlich wurde beim Trainingslager nicht „nur“ geschwommen: „Die Jüngeren haben unter anderem Freundschaftsbänder geknüpft, T-Shirts bemalt und Spiele gespielt, während die Größeren sich zu Besprechungen der Video-Aufzeichnungen, Massagen und Gymnastik getroffen haben“, berichtete Maren Schölermann von einem abwechslungsreichen Programm. Am Mittwoch begaben sich dann alle Uetersener gemeinsam aufs anstatt ins Wasser: Beim Fahren mit dem Drachenboot und dem Zehner-Paddelboot hatten alle viel Spaß. Am Donnerstagabend fand eine Nachtwanderung mit Schatzsuche statt und am Freitagabend trafen sich beim gemeinsamen Abschlussabend alle zum Eis essen.

Maren Schölermann ist überzeugt: „Nun sind unsere Schwimmer gut vorbereitet für die kommenden Aufgaben!“ Nachdem am vergangenen Wochenende bereits die „Bestenkämpfe“ in Bremen stattfanden, folgen am diesem Wochenende (27./28. November) die SHSV-Staffelmeisterschaften in Niebüll und eine Woche darauf (3./4. November) die SHSV-Kurzbahnmeisterschaften in der Landeshauptstadt Kiel.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Okt.2012 | 21:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert