zur Navigation springen

Uetersener Nachrichten

28. September 2016 | 22:30 Uhr

Oktoberfest in der Fahrzeughalle

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Esinger Feuerwache Musik, Spiele und gute Laune / Eintrittskarten mit und ohne Essen an fünf Vorverkaufsstellen

Die Dekorationen und die blau-weißen Servietten für das Oktoberfest, zu dem die Feuerwehr Tornesch, Ortswehr Esingen, am Sonnabend, 24. September, um 19 Uhr in die Fahrzeughalle der Esinger Feuerwache einlädt, sind bereits gekauft und alle organisatorischen Absprachen mit der auftretenden Band und dem Catering getroffen. Karten für die Veranstaltung sind im Textilhaus Rehrbehn an der Friedrichstraße, im Autohaus Günther Pieper an der Esinger Straße, in der Bäckerei Pein an der Pinneberger Straße und am Pastorendamm sowie bei Blumen Suck an der Uetersener Straße erhältlich.

Am Montag, 19. September, endet der Vorverkauf für die Eintrittskarten inklusive Essen. Eine Karte kostet 25 Euro. Wer ohne Essen das Oktoberfest der Feuerwehr genießen möchte, zahlt 10 Euro Eintritt. Diese Karten sind noch bis zum 22. September an den genannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Getränke sind an dem Abend jeweils extra zu zahlen. Wer eine Karte mit Essen erwirbt, darf sich auf eine halbe Haxe, Leberkäse, Weißwurst mit süßem Senf, warmes Kraut und eine Bretzel freuen.

Das Essen, das die Pinneberger Schlachterei Raabe liefert, wird in der ausgeräumten Waschhalle ausgegeben. In der Fahrzeughalle werden Bierzelttische aufgestellt. 15 Ehrenamtliche der Feuerwehr Esingen werden, unterstützt von ihren Frauen, die Halle oktoberfestmäßig dekorieren. Für stimmungsvolle Musik wird die Oktoberfestband „Die Deichtiroler“ sorgen. Die fünf Musiker aus dem Raum Lüneburg sind unter anderem durch Auftritte in der Hamburger Fischauktionshalle bekannt.

Die Organisatoren des Abends um Schriftführer Ralf Diedrichsen und Kassenwart Hans-Joachim Mölln haben sich für die Musikpausen „Oktoberfest-Spiele“ ausgedacht. So wird zum Maßkrug-Stemmen und zum Nägel-Einschlagen eingeladen. Zum ersten Mal stellt die Feuerwehr Esingen ein Oktoberfest auf die Beine. „Wir würden uns freuen, wenn die Halle voll wird und alle Spaß haben. Wir haben auch unsere Partnerwehr aus Leinfelden eingeladen und freuen uns auf eine Abordnung“, so Ralf Diedrichsen und Hans-Joachim Mölln. Wenn das Oktoberfest gut ankommt, soll es keine Eintagsfliege bleiben.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Sep.2016 | 16:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen