zur Navigation springen

Uetersener Nachrichten

03. Dezember 2016 | 12:33 Uhr

Konzert : Musik vereint JottZett-Generationen

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Mit dem Konzertabend „Ihr für Euch“, bei dem die JottZett Mädchengruppe „Die Mädelz“, die singende JottZett-Mitarbeiterin Vanessa Valera Rojas und der R'n'B-Sänger Roberto Scalisi das Publikum mit gecoverten Songs und eigenen Titeln begeisterten, hatte das JottZett-Team ins Schwarze getroffen.

Dicht gedrängt und bei bester Stimmung erlebten Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ihre Kinder begleitet hatten oder ihre Töchter und Enkeltöchter auf der Bühne erleben wollten, die Auftritte mit. Es wurde mitgesungen, sich im Rhythmus der Musik bewegt und viel Beifall geklascht. Denn was an dem Abend geboten wurde, war eine tolle Mischung aus Freude am Singen, Professionalität und Einsatz jugendlicher JottZett-Besucher.

„Mit dem Konzert konnten wir zeigen, was in unserem Jugendzentrum geleistet wird und wir konnten Generationen zusammenführen. Das freut uns sehr, denn wir sind ein Haus für alle Generationen“, so JottZett-Leiter Dieter Krüger. 170 zahlende Besucher für den Eintritt von 1 Euro wurden begrüßt. 30 Jugendliche als Helfer beim Auf- und Abbau der Bühne, beim Ausschenken von Getränken an der „JottZett-Bar“, am Einlass sowie als Mitglieder der Technik-Arbeitsgemeinschaft oder der Erste Hilfe-Gruppe der Klaus-Groth-Schule sorgten gemeinsam mit dem JottZett-Team für einen reibungslosen Ablauf.

Das Geschehen auf der Bühne hatte JottZett-Mitarbeiterin Vanessa Valera Rojas, Leiterin der JottZett-Mädchengruppe, bestens vorbereitet. Den Auftakt bestritten ihre zehn Mädchen, die solistisch oder in kleinen Gruppen ihre Lieblingssongs von Hip Hop, Rap bis hin zu Lyric nach eingespielter Musik auf der Bühne performten.

Einstudiert hatten die elf bis 17 Jahre alten Mädchen die von ihnen selbst ausgewählten Titel mit Vanessa Valera Rojas bei den wöchtenlichen Treffen in der Mädchengruppe. „Aber auch zuhause haben wir geübt“, erzählten Tuana und Regina. Sie standen als Erste auf der Bühne und sangen zusammen „Bedingungslos“ von Sarah Connor. „Wir waren vorher so aufgeregt, aber beim Singen war dann alles gut“, berichteten alle Mädchen voller Beigeisterung. Sie wollen in der JottZett-Mächengruppe zusammenbleiben und weiter ihrem Vorbild Vanessa nacheifern.

Die Tornescher DSDS-Teilnehmerin aus dem Jahr 2014 und der unter dem Künstlernamen Zcalacee erfolgreiche Rhythm & Blues-Sänger Roberto Scalisi, der vor elf Jahren das Tornesch-Lied kreierte, gaben dem Konzert die professionelle Note. Vanessa Valera Rojas begeisterte mit Songs von Sarah Connor, Roberto Scalisi trat mit eigenen Titeln auf. Das Publikum feierte die beiden auch als Duo mit dem Lyricsong „Ewigkeit“, den beide im Januar veröffentlicht und mit dem sie sich auch beim JottZett-Konzert „Ihr für Euch“ in die Herzen der Zuhörer gesungen haben. Der Song, geschrieben und komponiert von Roberto Scalisi und Christian Pfeiffer ist auf YouTube zu finden.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Apr.2016 | 17:02 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert