zur Navigation springen

Uetersener Nachrichten

08. Dezember 2016 | 01:11 Uhr

Einkaufsbummel durch die Stadt

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Verkaufsoffener Sonntag Von der Friedrichstraße bis zum Einkaufszentrum „Alte Brennerei“ öffnen am 30. Oktober Geschäfte

Die Inhaber von sieben Geschäften der Friedrichstraße, des Bahnhofsvorplatzes und des Einkaufszentrums „Alte Brennerei“ laden am Sonntag, 30. Oktober, zu einem verkaufsoffenen Sonntag nach Tornesch ein. Interessierte sind von 12 bis 17 Uhr zum Schauen, Kaufen und Klönen willkommen und dürfen sich auf Angebote, Gewinnspiele und eine nette Einkaufsatmosphäre freuen.

An der Friedrichstraße beteiligen sich am verkaufsoffenen Sonntag das Modehaus Rehrbehn, das Deko-Geschäft LaMe, das Geschäft „Die Eisdiele“ sowie das Bestattungsinstitut Hinrich. Am Bahnhofsvorplatz öffnet das K+K-Schuhcenter und im Einkaufszentrum „Alte Brennerei“ freuen sich die Mitarbeiter des Edekamarktes Hollender und von Sportsisters auf Kunden. Im Modehaus Rehrbehn dürfen die Kunden ausgiebig bei Kaffee, Kuchen, Sekt und Saft in die Welt der aktuellen Herbst- und Wintermode eintauchen, sich beraten und informieren lassen und beim Einkauf an einem Glücksrad für Einkaufsprozente für das Weihnachtsgeschäft oder Sachpreise, die gleich am 30. Oktober ausgegeben werden, drehen.

„Die Prozente für das Weihnachtsgeschäft, das vom 1. bis 30. November läuft, geben wir als Gutschein mit. Bei unserem Glücksraddrehen wird es keine Nieten geben“, so die beiden Modehausinhaberinnen Gabriela Lembke und Bettina Wehling-Lüchau.


Angebote, Infos und Gewinnspiele


Nicht nur Mode hat Rehrbehn zu bieten, sondern auch Informationen rund um Reisen und ferne Länder. Das Reisebüro Sentek, das am Bahnhofsvorplatz zuhause ist, wird an dem Tag mit einem Stand im Textilhaus Rehrbehn vertreten sein. Im Deko-Geschäft LaMe werden am verkaufsoffenen Sonntag 30 Prozent Rabatt gewährt, außer auf bereits reduzierte Ware und Weihnachtsartikel. Bei Kaffee und Kuchen darf ausgiebig gestöbert werden. Bei Hinrich Bestattungen an der Friedrichstraße 28 gibt es ebenfalls Kaffee und Kuchen und Informationen rund um den Service des Unternehmens im Trauerfall.

Kostenfrei erhalten Interessierte das vom Bestattungsinstitut entwickelte Biografie-Heft, in das Interessierte für ihre Familie Angaben zu ihrem Leben und Erinnerungen eintragen können. Angeboten wird auch ein Gewinnspiel, bei dem drei Gutscheine für einen Restaurantbesuch die Preise sind. Nicht nur von 12 bis 17 Uhr, sondern sogar bis 19 Uhr ist am 30. Oktober, dem letzten Tag der Saison, „Die Eisdiele“ geöffnet. Eisgenießer dürfen sich auf Prozente bei verschiedenen Eissorten freuen.

Im K+K-Schuhcenter am Bahnhofsvorplatz werden am verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr 20 Prozent Rabatt auf alle Waren, die nicht reduziert sind, gewährt. Dieses Angebot gilt bereits ab dem 26. Oktober. Mit Ständen, an denen die Kunden zu Verkostungen eingeladen werden, wartet der Edeka-Markt Hollender auf, ebenso mit dem Verkauf von Erbsensuppe. Außerdem wird beim Einkauf mit dem „Hollender-Taler“ zehn Prozent Einkaufsrabatt gewährt.

Bei „Sportsisters“ im Einkaufszentrum „Alte Brennerei“ besteht am verkaufsoffenen Sonntag die Möglichkeit, einen Vertragsabschluss ohne Aufnahmegebühr zu tätigen und bei Vertragsabschluss bis zum 12. November die ersten vier Monate für die Hälfte des Mitgliedsbeitrages zu trainieren. „Ein kostenloses, unverbindliches Probetraining ist jederzeit möglich“, so Fintessclub-Leiterin und A-Lizenz-Trainerin Frauke Hamburg. Sie und die anderen Geschäftsleute freuen sich auf Interessierte.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Okt.2016 | 15:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen