zur Navigation springen

Uetersener Nachrichten

05. Dezember 2016 | 01:33 Uhr

Konzert : Clonmel verwöhnt heute Folk Fans

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Es gibt noch einige Karten für den Auftritt der Uetersener Musikgruppe um 20 Uhr bei den „Grünen Schützen“.

Uetersen | Clonmel ist eine Stadt im Süden des County Tipperary in der Republik Irland. Clonmel ist aber auch eine Musikgruppe, die sich der Tradition der grünen Insel verschrieben hat und daher insbesondere irische Weisen interpretiert. Und das bereits seit vielen Jahren überaus erfolgreich in Uetersen und dem Rest des Nordens.

Clonmel ist heute Abend, nach vielen Konzerten in Schleswig-Holstein, von 20 Uhr an zu Gast beim Schützenverein Uetersen an der Kuhlenstraße 2, um dort die zahlreichen Folkfreunde zu verwöhnen. Bei Clonmel geht es fast immer um die Liebe, Heimat, Getränke und manchen Zwist, der ausgefochten werden muss.

Clonmel das sind: Dieter Börner (Gitarre, Mandoline und Gesang), Jörn Schröder (Gitarre und Gesang) Emma Weilbeer (Geige und Gesang) Pauline Weilbeer (Geige, Rhythmus und Gesang) Tom Möller (Gitarre und Gesang).

Es mache Spaß – sagt Dieter Börner - die traditionellen Stücke neu aufzuarbeiten wenn am Ende ein möglichst vierstimmiger Gesang herauskommt. Clonmel hat bereits vor drei Jahren ihre erste CD auf den Markt gebracht und arbeitet nun an den Stücken für die zweite CD. „Mal sehen, wann wir die fertig bekommen. Einen Rückschlag in diesem Projekt haben wir durch das Verlassen eines Bandmitgliedes bekommen, der sich einem neuen Projekt widmen wollte. Dadurch sind wir etwas in Zeitverzug, aber wir sind dran. Dafür wird die neue CD dann auch wieder ein richtiger Hinhörer werden“, so Börner.

Die Gruppe freut sich auf das Konzert vor der eigenen Haustür. Wer gern in gemütlicher Runde und bei einem kühlen Getränk schöne Stunden in Gesellschaft verleben möchte, sollte sich heute Abend im Schützenhaus einfinden. Karten gibt es im Vorverkauf noch bei Blumen Sudeck an der Reuterstraße und der Firma Lavorenz (Fuzo) zum Vorzugspreis von zehn Euro. Restkarten werden an der Abendkasse für zwölf Euro angeboten. Das Konzert war bereits im April dieses Jahres geplant, musste damals aber aus organisatorischen Gründen ausfallen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Nov.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen