zur Navigation springen

Uetersener Nachrichten

03. Dezember 2016 | 20:49 Uhr

Bummeln einmal ohne Einkaufsstress

vom
Aus der Redaktion der Uetersener Nachrichten

Verkaufsoffener Sonntag Zehn Geschäfte in Tornesch laden zum Shoppen mit Aktionen und Sonderangeboten ein

Nach einer längeren Pause hatten gestern zehn Tornescher Geschäfte zum ersten Mal in diesem Jahr zum verkaufsoffenen Sonntag eingeladen. „Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit geben, einmal ohne Einkaufsstress zu bummeln und vielleicht auch miteinander zu kommunizieren“, sagte Kay Hollender, Inhaber des Edekamarkts im Einkaufszentrum Alte Brennerei. Bei milden Herbsttemperaturen nutzten gestern zahlreiche Besucher die Gelegenheit zu einer Shopping-Tour durch die Geschäfte im Zentrum, am Bahnhofsvorplatz und in der Friedrichstraße.

Ingrid Braun (82) und Erika Rothacker (84) waren bereits am Mittag unterwegs, um sich im Modehaus Rehrbehn umzusehen. „Wir kaufen dort oft ein und gehen auch gern zur Modenschau“, sagten die Seniorinnen, die gleich nebenan in Wohnungen leben, die von der Arbeiterwohlfahrt betreut werden. Im Modehaus suchten sie sich gleich mehrere Kleidungsstücke aus: „Der Vorteil ist, dass wir sie zum Anprobieren auch mit nach Hause nehmen dürfen“, freuten sich die Rentnerinnen. Etliche Geschäfte lockten mit Sonderangeboten und Aktionen. Bei Rehrbehn durften die Kunden an einem Glücksrad drehen mit der Chance, Prozente für den Weihnachtseinkauf zu gewinnen. Im Bestattungsinstitut Hinrich lockten bei einem Gewinnspiel Einkaufsgutscheine, und wem das Glück bei einem Spiel im Fitnessstudio Sportsisters hold war, konnte dort ohne Zahlung der Aufnahmegebühr Mitglied werden. Am Eingang von Edeka-Hollender war ein Riesen-Stand mit frisch geernteten Speisekürbissen aufgebaut worden. Großen Zuspruch bei den Kunden fand die Erbsensuppe aus einer Gulaschkanone.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen