zur Navigation springen

Kreis Herzogtum Lauenburg : Tödlicher Unfall in Roseburg: Ehepaar fährt gegen Baum

vom
Aus der Onlineredaktion

Die beiden 79-Jährigen kommen aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Sie waren sofort tot.

Roseburg | Auf der L 200 vor Siebeneichen (Kreis Herzogtum Lauenburg) ereignete sich am Donnerstagabend ein tödlicher Verkehrsunfall, bei dem ein 79-jähriges Ehepaar ums Leben kam. Das teilt die Polizei am Freitag mit.

Der Mann befuhr mit seinem Pkw VW Touran die L 200 von Roseburg kommend in Richtung Siebeneichen. Seine gleichaltrige Ehefrau saß auf dem Beifahrersitz. Aus ungeklärter Ursache kam das Auto auf der Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Ein pensionierter Arzt, der mit als erstes an der Unfallstelle eintraf, versuchte noch erste Hilfe zu leisten, konnte aber weder bei dem Fahrer noch bei der Beifahrerin Vitalfunktionen feststellen. Kurze Zeit später trafen die Rettungskräfte am Unfallort ein. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Ehepaares feststellen. Das verunglückte Ehepaar musste aufgrund der starken Deformierungen aus dem Touran herausgeschnitten werden.

Von der Staatsanwaltschaft wurde ein technischer Gutachter eingeschaltet, der Näheres zur Unfallursache herausfinden soll. Die L 200 war bis 1.30 Uhr für den Verkehr voll  gesperrt. Der Touran wurde abgeschleppt; es entstand ein Totalschaden von etwa 20.000 Euro.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 15.Jul.2016 | 14:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert