zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Sylter Rundschau

24. April 2014 | 13:41 Uhr

- Öffentliche Versteigerung von Fundsachen

vom

Westerland | Die nächste öffentliche Fundsachenversteigerung findet am Freitag, 24. Februar, ab 14.30 Uhr, in der Halle der Feuerwehr Westerland (Zugang über den Hof in der Stephanstraße) statt. Zu ersteigern sind zahlreiche Fahrräder, Handys, Schmuck, Sonnenbrillen, Kameras sowie die beliebten Überraschungspakete.

Anzeige
Anzeige

Auktionator Wolfgang Krüger würde sich über zahlreiche mit bietende Besucher freuen, die mit der Hälfte des Erlöses aus der Versteigerung das Jugendzentrum in Westerland unterstützen.

Die Gemeinde Sylt weist darauf hin, dass Empfangsberechtigte ihren Anspruch an den bis zum 24. August 2011 abgegebenen Fundsachen noch bis zum Tage der Versteigerung geltend machen können.

Für Rückfragen steht Katharina Boeck unter Tel. 851- 516 im Fundbüro der Inselverwaltung, Bahnweg 20-22, zur Verfügung.

von sr
erstellt am 17.Feb.2012 | 03:59 Uhr

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lautes Gekreische - KLM wehrt sich gegen Möwenplage

Auf die Beschwerden der Anwohner hat das KLM jetzt reagiert. Adlergeschrei soll die Möwen auf den Wohnhäusern fern halten.