zur Navigation springen

Sylter Rundschau

06. Dezember 2016 | 17:03 Uhr

Neue Fußgängerbrücke über die Landesstraße 24

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die Arbeiten an der Fußgängerbrücke über die Landesstraße 24 zwischen Westerland und Wenningstedt sind gestern abgeschlossen worden. Für drei Stunden war die Nord-Süd-Achse der Insel gesperrt worden, um den mittleren Brückenteil von einem Kran wieder einsetzen zu können. Eine Umfahrung der Baustelle war nur über die Westerland-und Hauptstraße in Wenningstedt sowie über die Kreisstraßen Richtung Keitum-Braderup-Wenningstedt möglich.

Die weiteren Arbeiten an der Brücke werden noch etwa bis zum 1. Dezember dauern, teilt der Landschaftszweckverband Sylt mit. Der Autoverkehr Richtung Norden und Süden unter der Brücke wird dadurch voraussichtlich nicht erneut beeinträchtigt. Während der restlichen Reparaturdauer ist ein gefahrloses Überqueren für Fußgänger und Radfahrer allerdings nicht möglich. Diese Verkehrsteilnehmer werden gebeten, weiterhin den Weg über den Kreisel in Wenningstedt-Braderup zu nutzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen