zur Navigation springen

Sylter Rundschau

10. Dezember 2016 | 10:03 Uhr

White Dinner auf Sylt : Kampen begrüßt den Sommer ganz in Weiß

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Beim White Dinner in Kampen trafen sich gestern rund 600 Insulaner und Gäste zum Picknick am Flutsaum.

Champagner, weiße  Roben und viele leckere Speisen: Beim  White Dinner auf Sylt, das die Gemeinde Kampen organisiert hatte, trafen sich gestern rund 600 Insulaner und Gäste zum Picknicken am Flutsaum.  Bei herrlichem  Sommerwetter und warmen 26 Grad kamen die   ganz in weiß gekleideten Teilnehmer an einer   200 Meter langen Tafel zusammen.  Essen und Getränke musste jeder selbst mitbringen – mit prall gefüllten Körben und Taschen zogen die   Menschen an den Strand. Wer keinen Platz mehr am Tisch  bekam, setzte sich in einen der Strandkörbe oder einfach in den Sand. Bis die Sonne unterging, picknickten  alle mit  Strandblick   unterhalb des Hauses „Kliffende“. Die Veranstaltung in Kampen fand nach der Premiere 2015 zum zweiten Mal statt. Neu war dieses Mal ein so genannter Fotoframe, in dem sich die  Gäste vor Nordseekulisse ablichten konnten. Ursprünglich sollte am Sonntag gefeiert werden, wegen des schlechten Wetters wurde aber  kurzfristig umdisponiert. Die Teilnahme am Event ist kostenlos. Das Picknick sei weder kommerziell noch politisch, heißt es von den Veranstaltern.lsa/bp

zur Startseite

von
erstellt am 21.Jul.2016 | 04:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen