zur Navigation springen

Sylter Rundschau

07. Dezember 2016 | 23:24 Uhr

Sylter Surferin nackt in Datingshow : Janni Hönscheid ist in der dritten Staffel von „Adam sucht Eva“ dabei

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Die mehrfache Deutsche Meisterin im Wellenreiten sucht ständig neue Herausforderungen – wie jetzt in der Südsee.

Die Sylter Wellenreiterin Janni Hönscheid schaffte erfolgreich den Sprung vom Surfbrett und Siegerpodest in die internationalen Medien: Im Sommer 2014 ließ die mittlerweile 25-Jährige ihre Hüllen für das Magazin „Playboy“ fallen und sich in freizügigen Posen am Strand von Fuerteventura fotografieren. Einige Monate später suchte sie in der Kälte eine neue Herausforderung: Ganz ungewohnt in Thermokleidung und Winterstiefeln nahm sie an der Fulda Challenge – einer Art arktischen Zehnkampf – im kanadischen Yukon teil.

Nun jedoch zog es die Surferin wieder in deutlich wärmere Gefilde, wo überhaupt keine Bekleidung notwendig war: Im Mai und Juni dieses Jahres hat Janni Hönscheid in der Südsee an der Aufzeichnung der dritten Staffel von „Adam sucht Eva – Promis im Paradies“ teilgenommen. Nackt wie Gott sie schuf, suchen in der RTL-Dating-Show 17 Singles nach der großen Liebe. Nach zwei bislang nur einigermaßen erfolgreichen Staffeln will der Privatsender jetzt offenbar mit einem Funken „Dschungelcamp“-Feeling auftrumpfen. Neben zehn „Normalos“ – wie RTL die unbekannten Teilnehmer nennt – verschlägt es diesmal auch sieben Prominente auf eine einsame Insel des Tikehau-Atolls in Französisch-Polynesien.

Mit dabei sind außer der gebürtigen Insulanerin Janni Hönscheid der Moderator Peer Kusmagk, Ex-DSDS-Kandidatin Sarah Joelle Jahnel, das Hamburger Model Janina Youssefian, Ex-Tennisprofi Daniel Köllerer, Sängerin Leo Bartsch sowie der ehemalige „Richter Gnadenlos“ Ronald Schill. Fernab der Zivilisation wird sich nicht nur zeigen, welchen Einfluss Nacktheit auf das Flirtverhalten hat, so die Ankündigung von RTL, sondern auch, ob die prominenten Adams und Evas sich trauen werden, sich auf ein Date mit „Normalos“ einzulassen. Alle Teilnehmer hätten dabei nur ein Ziel: Sie wollen ihren Traumpartner finden – und das hüllenlos. Ob sich Janni Hönscheid mittlerweile an freizügige Auftritte gewöhnt hat, wird sich zeigen, wenn RTL ab 1. Oktober die sieben Folgen der Dating-Show, jeweils um 22.15 Uhr sendet. In einem Interview mit der Sylter Rundschau zum Playboy-Shooting sagte sie, es habe sie einige Überwindung gekostet, nackt vor der Kamera zu stehen. „Es hat geholfen, dass wir den Strand für uns ganz alleine hatten – und keine Zuschauer da waren“, so Hönscheid. Beides jedoch dürfte bei „Adam sucht Eva“ ganz anders sein ...

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen