zur Navigation springen

Sylter Rundschau

08. Dezember 2016 | 05:15 Uhr

Surf Club Sylt : Integration auf dem Surfbrett

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

Der Surf Club Sylt hat einen Schnuppertag für Sylter Flüchtlingskinder durchgeführt.

Mit Unterstützung der Andreas-Peter-Jensen Stiftung hat der Surf Club Sylt in der vergangenen Woche einen Schnuppertag für Sylter Flüchtlingskinder durchgeführt. „Diese Schnuppertage führen wir bereits seit einigen Jahren regelmäßig durch“, sagt Markus Mager, Präsident des Surf Clubs. „Es gibt einen Tag rund um das Surfen und der Spaß in der Gruppe steht dabei im Vordergrund. Uns war es seit Langem ein großes Anliegen, auch die Flüchtlingskinder dazuzuholen. Ein erster Termin im August musste verschoben werden, nun hat es aber endlich geklappt.“

Bei strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und idealen Wellen versammelten sich die Kids am vergangenen Sonnabend Vormittag am Brandenburger Strand und wurden von den Mitgliedern des Surf Clubs in Empfang genommen. „Mit dabei waren auch unsere jüngsten Clubmitglieder. Um den Integrationsgedanken zu fördern, haben wir die Kids in Pärchen eingeteilt – immer ein Sylter Kind mit einem Flüchtlingskind – und sind dann direkt in den Tag gestartet“, so Tim Surtmann vom Vorstand des Clubs. Nach einer kurzen Begrüßung ging es mit ein wenig Theorie rund um das Surfen los. Dazu gehörte eine Erläuterung zu sachgemäßem Gebrauch von Nassanzug und Surfboard sowie eine Einführung in den Surfsport, den Strand und das Meer. Nach einem kurzen Warm-up und einigen Trockenübungen an Land ging es direkt ins Wasser und es wurde fleißig gesurft.

„Der Surfsport an sich ist ja ein Individualsport. Doch eine gemeinsame Surfsession mit anderen Kids ist ein so intensives Erlebnis, da blühen auch die schüchternsten Kinder auf. Diese Erfahrung haben wir bereits bei unseren vorangegangenen Schnuppertagen gemacht“, erläutert Tim Surtmann, „für uns ist so ein Tag daher ideal, um die Kids über eine solche gemeinsame Aktivität zusammen zu führen.“ Das erste Mal hat der Surf Club im Rahmen dieses Schnuppertages auch ein gemeinsames Mittagessen organisiert: „Die Kids haben zusammen gegessen und sich von ihren Wellen erzählt. Als Überraschung gab es für jeden zum Abschluss noch ein Goodiebag, als eine kleine Erinnerung an einen schönen Tag, den wir sicherlich wiederholen werden.“

 
 
 

zur Startseite

von
erstellt am 01.Okt.2016 | 05:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen