zur Navigation springen

Sylter Rundschau

10. Dezember 2016 | 17:44 Uhr

Ein Sylter Rebstock zum Geburtstag

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein Geschenk, das süße Früchte trägt, hat Bettina Bochinski (Foto) ihrem Lebensgefährten Björn Ole Raasch (rechts) zu dessen Geburtstag im Februar gemacht: einen Rebstock im Weinberg des Weinguts Balthasar Ress vis à vis der Kirche St. Severin. Am Sonntag kamen die beiden Hamburger nach Sylt, um gemeinsam mit zirka 60 anderen Pächtern ihre eigenen Trauben der Rebsorte Solaris zu ernten, aus denen dann der Jahrgang 2016 des „Söl’ring“ genannten Weißweins hergestellt wird. Es sei bereits die vierte reguläre Weinlese, bei der auch die gesamte Weinbereitung vom Mosten bis zur Gärung auf der Insel stattfindet, erläutert der Rheingauer Winzer Christian Ress (im Foto links). Nur dann darf das Endprodukt die Bezeichnung „Schleswig-Holsteinischer Landwein“ tragen. Vor allem das sonnige Spätsommerwetter hätte dem Wein gut getan, sagte Ress. Das Mostgewicht betrage zirka 90 Oechsle, macht einen Alkoholgehalt von 12,5 Prozent. Der Ertrag des 3000 Quadratmeter großen Areals am 55. Breitengrad wird etwa auf Vorjahres-Neveau liegen. Der Winzer rechnet damit, rund 1100 Flaschen des exklusiven Weins abfüllen zu können, die dann – abzüglich des Deputats für die Pächter – für 60 bis 70 Euro in den Handel gehen. Wer selbst einmal Sylter Wein lesen will, hat dazu heute ab 15 Uhr die einmalige Gelegenheit. Sommelier Nils Lackner bietet eine Erlebnistour in den Keitumer Weinberg an. Karten gibt es unter booking@nilslackner.com sowie bei allen insularen VVK-Stellen.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Okt.2016 | 16:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen