zur Navigation springen

Sylter Rundschau

04. Dezember 2016 | 15:18 Uhr

Leiche vor Sylt : 23-jähriger Vermisster tot aus Nordsee geborgen

vom

Bei der am Sonnabend vor List gefundenen Leiche handelt es sich um den seit einer Woche vermissten Urlauber aus dem Saarland.

Bei der am Sonnabend gefundenen Leiche handelt es sich um den seit einer Woche vermissten 23-Jährigen aus dem Saarland. Wie die Sylter Kriminalpolizei mitteilte, war der tote Mann von der Besatzung des Rettungskreuzers Pidder Lüng zwei Kilometer nordöstlich vor List aus der Nordsee geborgen worden (wir berichteten). Seit dem vergangenen Montag hatten die Beamten rund um die Uhr nach dem Urlauber gesucht. Mit Spürhunden und einem Hubschrauber waren sie im Einsatz. Zuletzt war er am Sonnabend vor einer Woche am Campingplatz in Rantum gesehen worden. Sein Auto war verlassen am Ellenbogen entdeckt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert