zur Navigation springen

Sylter Rundschau

27. September 2016 | 19:15 Uhr

vom
Aus der Redaktion der Sylter Rundschau

  Für alle Fans von Norman Keil heißt es heute: Nur noch zwei Mal aufwachen, am Sonnabend hat dann das lange Warten endlich ein Ende. Pünktlich um 20.16 Uhr soll im Friesensaal das große Konzert zur Veröffentlichung des neuen Albums „#20sechzehn“ des beliebten deutschen Sängers, Gitarristen und Songwriters beginnen. Norman Keil scheint vor dem Event mindestens so aufgeregt zu sein wie seine Anhänger aus ganz Deutschland. Seit vor zwei Wochen die ersten Exemplare der aktuellen CD exklusiv vorab und nur auf Bestellung über seine Webseite www.norman-keil. de verschickt werden, postet er täglich auf Facebook Nachrichten und Fotos seiner Fans, in denen sie sich begeisternd äußern zu ihren Höreindrücken: „Klasse Album“, „absolut der Hammer“ oder „Wahnsinns-Songs“ lauten nur einige ihrer zahlreichen Kommentare.

Viele „Keiler“, wie treue Fans des Sängers sich nennen, kündigen in den sozialen Netzwerken auch ihre Teilnahme an der Record Release-Party in Keitum an. Manche nutzen das exklusive Event auf der Insel sogar für einen Kurzurlaub, reisen teilweise mit Extra-Werbebannern beklebten Autos auf die Insel und selbstverständlich im „Keiler-Outfit“ mit passenden T-Shirts und Buttons. Bevor ihr Idol und seine beiden Begleitmusiker zu den Instrumenten greifen und ans Mikrofon treten, steht allerdings zunächst Norma auf der Bühne im Kulturhaus Sylt. Norman Keil hat die junge friesische Sängerin unter zahlreichen Einsendungen von Bands und Einzelsängern aus ganz Nordfriesland als Supporting Act ausgewählt. Norma stammt von der Insel Föhr und wird auch einige Lieder in ihrer Muttersprache „Fering“ singen, die wie das „Sölring“ auf Sylt kein Dialekt, sondern eine eigene Sprache ist. Etwa gegen 21 Uhr kommen dann alle Keiler, aber auch Musik-Interessierte, die den Künstler bisher noch nicht so gut kennen, in den besonderen Genuss, sämtliche Titel seines neuen Albums „#20 sechzehn“ erstmals live erleben zu dürfen. Und damit nicht genug: Ganz sicher wird Norman Keil außerdem die besten Songs seiner vorherigen zwei CDs spielen.

Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf auf Sylt exklusiv nur am Counter im sh:z-medienhaus, Andreas-Dirks-Str. 14 in Westerland, geöffnet ist Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr und sonnabends von 8 bis 11 Uhr – sowie online auf www.shtickets.de und für Kurzentschlossene dann auch an der Abendkasse – für 20,16 Euro. 

zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2016 | 04:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen