zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

09. Dezember 2016 | 20:22 Uhr

Stapelfeld: Bauhof und Feuerwehr unter einem Dach

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Gemeinde Stapelfeld investiert kräftig in ihre Feuerwehr. Weil die alte Feuerwache in der Straße „Hinter der Schule“ zu klein wurde und nicht mehr den technischen Ansprüchen genügt, wurde mit dem Bau eines kombinierten Feuerwehrhauses und Bauhof begonnen. Das gleiche gilt für den alten Bauhof, der nicht mal fließend Wasser hat.

1,85 Millionen Euro wird das neue Haus kosten, das kurz hinter dem Ortsschild aus Richtung Braak entsteht. Zuschüsse gibt es nicht. „Wir bekommen eine Fahrzeughalle von 300 Quadratmetern für drei Fahrzeuge sowie eine Bauhofhalle von 220 Quadratmetern sowie Sanitär- und Nebenräume“, berichtet Bürgermeister Jürgen Westphal. In dem neuen Haus sind dann die Durchfahrbreiten für die Feuerwehrfahrzeuge groß genug, und es gibt separate Räume für die Einsatzkleidung. Das neue Gebäude wird zweigeschossig. Im September soll alles fertig sein.

Zur Einweihung gibt es noch einen Bonbon dazu: Ein neues Fahrzeug, ein HLF 20, Kosten 380000 Euro, wird übergeben. „Das alte HLF ist von 1988, muss ersetzt werden“, so Westphal. Das neue Fahrzeug vorher anzuschaffen, würde keinen Sinn machen, weil es gar nicht in die alte Halle hineinpasst.



zur Startseite

von
erstellt am 10.Mär.2014 | 16:56 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen