zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

08. Dezember 2016 | 15:29 Uhr

Stadt baut auf Schulen: Zwölf Millionen investiert

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

KGB: Grundlegende Sanierung kurz vor Fertigstellung / DBS: Erweiterungsbau voll im Gange

Die Sommerferien sind zu Ende und zum Beginn des neuen Schuljahres 2016/2017 sind kreisweit mehrere Schulbau-Maßnahmen abgeschlossen beziehungsweise befinden sich weiterhin im Bau. So auch in Bargteheide. „Stormarns lebendige Stadt“ investiert seit vier Jahren knapp zwölf Millionen Euro in den Neubau oder die Sanierung und den Umbau einiger seiner sieben städtischen Schulen.

>Kopernikus Gymnasium Bargteheide (KGB): Kurz vor der Fertigstellung steht nach zweijähriger Arbeit die grundlegende Sanierung der naturwissenschaftlichen Räume im Kopernikus Gymnasium, die allerdings schon seit geraumer Zeit wieder genutzt werden können. Der vorhandene Bestand wurde ab 2014 zunächst komplett entkernt. Außerdem ist ein neuer Anbau für zwei Biologie-Fachräume entstanden. Auf rund 4,2 Millionen Euro belaufen sich die Gesamtkosten bei dieser Bildungseinrichtung im Schulzentrum.


>Dietrich-Bonhoeffer-Ge- meinschaftsschule (DBS) mit gymnasialer Oberstufe: Direkt nebenan bei der DBS sind seit Anfang dieses Jahres die Bauarbeiten für einen großen zweigeschossigen Erweiterungsbau in vollem Gange. Dieser ist notwendig geworden, weil die frühere Realschule nicht nur kräftig auf aktuell rund 1100 Schüler angewachsen ist, sondern vor allem wegen der Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe (mit derzeit 70 Schülern) vor genau zwei Jahren. Gemäß einem Mitte 2015 entschiedenen Architektenwettbewerb entstehen sieben neue Klassenräume, sechs Gruppenräume und zwei Chemie-Fachräume. Die Fertigstellung dieses 3,5-Millionen-Euro-Vorhabens ist – wenn alles seinen normalen Gang geht – zum nächsten Schuljahresbeginn in einem Jahr vorgesehen.


>Eckhorst Gymnasium:
Im Juli 2014 abgeschlossen wurde beim Gymnasium Eckhorst ein Erweiterungs- und Umbau für knapp vier Millionen Euro. Innerhalb von zwei Jahren entstanden hier unweit des Bargteheider Freibades in zwei Bauabschnitten (600 qm bzw. 750 qm) unter anderem fünf neue Klassenräume, zwei Musik-Fachräume, ein hochmodernes Medienzentrum und eine Mensa.











zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen