zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

04. Dezember 2016 | 03:02 Uhr

Sie setzt auf Bildung

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Maria Herrmann ist die einzige Kandidatin aus der Oldesloer Politik. Über die ehrenamtliche Kindergartenarbeit und die Steinfelder-Redder-Bürgerinitiative kam sie in die Kommunalpolitik. Die 58-Jährige ist Vorsitzende des Bauausschusses und steht an der Spitze der SPD-Fraktion. Parteipolitik spielt in ihrem Wahlkampf aber nur eine Nebenrolle. „Ich stehe zur sozialdemokratischen Grundhaltung, möchte aber nicht mit allem von Sigmar Gabriel in einen Topf geworfen werden.“ Sie will an der Politik gemessen werden, die sie in den vergangenen Jahren gemacht hat.

Die Quartiersmanagerin für die evangelische Stiftung Alsterdorf am Schanzenbarg ruft dazu auf, Probleme mit Fantasie und Engagement jenseits von Schubladendenken anzugehen. Bezahlbarer, barrierefreier Wohnraum ist ihr wichtig, aber auch eine Oldesloer Bildungslandschaft von der Krippe bis zu den Schulen.

zur Startseite

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 20.Mai.2016 | 11:06 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen