zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

03. Dezember 2016 | 16:38 Uhr

Bad Oldesloe : Rock am Schloss gehen Getränke aus

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Das Benefizkonzert der Lions in Blumendorf mit Jeden Tag Silvester und den Altmeistern von Stone ist mal wieder ein voller Erfolg gewesen. Die Organisatoren mussten sogar noch Getränkenachschub besorgen.

Es war gegen 22 Uhr als Rolf Rüdiger Reichardt vom Lions-Club Stormarn gemeinsam mit seinem Präsidenten Oliver Ruddigkeit neue Getränke nachkaufen fahren musste. Mit einem sehr zufriedenen Lächeln im Gesicht stieg er bei seiner Rückkehr auf das Konzertgelände der Remise des Guts Blumendorf wieder aus dem Wagen. Diese Szene sagt sehr viel über das 14. Benefiz-Konzert „Rock am Schloss“. Der Abend mit „Jeden Tag Silvester“ und „Stone“ war erneut ein voller Erfolg.

„Ob es mehr Besucher als vor zwei Jahren sind, kann ich noch nicht sagen. Aber es war eine deutliche Steigerung zum Vorjahr, als Jeden Tag Silvester absagen mussten“, so Reichardt. „Das Publikum ist noch durchmischter als sonst. Es sind sehr viel mehr junge Leute dabei“, freute sich Reichardt.

JeTaSi Frontmann Bertram Ulrich stellte dann auch gleich klar: „Wir sind hier um etwas gutzumachen. Letztes Jahr hatten wir versprochen hier zu spielen, doch dann hat uns Stefan Raab zum Bundesvision Song Contest eingeladen“, erklärte er. Seine Band kann mittlerweile auf einige Songs zurückgreifen, die es zu regionaler und sogar bundesweiter Bekanntheit gebracht haben. die Truppe um Bertram Ulrich hat das Publikum im Griff. Mit neuen Titeln hielt sich die Band allerdings fast komplett zurück.

Wer jetzt dachte, dass es „Stone“ nach so einem erfolgreichen Gig schwer haben würde, irrte sich. Das Publikum tauschte direkt vor der Bühne ein wenig durch und die älteren Semester drängten nach vorne. „Das schreit nach einer Wiederholung in dieser Besetzung“, freute sich Reichardt, der nun hofft, dass beide Bands zur 15. Auflage wieder dabei sein werden.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2016 | 10:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen