zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

04. Dezember 2016 | 02:58 Uhr

Positiver Frühjahrstrend auf dem Arbeitsmarkt

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Arbeitslosenquote beträgt 4,7 Prozent – Rückgang um 0,1 Prozentpunkte zum Vormonat

Im April ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe zum Vormonat um 200 auf 10  642 gesunken. Die Arbeitslosenquote beträgt 4,7 Prozent. Im gleichen Monat des Vorjahres waren 10  923 Menschen arbeitslos und damit 281 mehr auf der Suche nach Beschäftigung.

„Auch im April hat sich der positive Trend auf unserem lokalen Arbeitsmarkt fortgesetzt. Nachdem die Frühjahrsbelebung im März noch ohne Auswirkung auf die Arbeitslosenquote blieb, fiel der Rückgang in diesem Monat wieder deutlicher aus und hat die Quote auf 4,7 Prozent sinken lassen. Es freut mich, dass an dieser positiven Entwicklung fast alle Personengruppen teilhaben“, sagt Dr. Heike Grote-Seifert, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. Neben den jungen Arbeitsuchenden unter 25 und Älteren über 50 Jahre hätten auch Langzeitarbeitslose sowie Menschen mit einer Schwerbehinderung profitieren können. „Bei allen ist die Arbeitslosigkeit sowohl zum Vormonat wie auch zum Vorjahresmonat gesunken“, so Grote-Seifert.

„Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist unverändert groß. Deshalb sollten sich die jungen Leute, die in ihrer Ausbildung bald vor ihrer Abschlussprüfung stehen und noch nicht wissen, wie es anschließend weiter geht, schon jetzt bei uns melden. Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte.“

Im April waren im Kreis Stormarn 4669 Menschen arbeitslos gemeldet, 100 weniger als im März. Die Arbeitslosenquote sinkt um 0,1 Prozentpunkt zum Vormonat und beträgt 3,7 Prozent. Im Vorjahresmonat lag die Quote bei 3,9 Prozent und es waren 231 Menschen mehr auf Beschäftigungssuche. Die Unternehmen aus dem Kreis Stormarn haben seit Jahresbeginn 1923 sozialversicherungspflichtige Stellen gemeldet, 191 Stellen mehr als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres (plus 11 Prozent).

Im Bereich der Hauptagentur in Bad Oldesloe waren im April 1712 Menschen arbeitslos gemeldet, 51 weniger als im Vormonat. Auch im Bereich der Geschäftsstelle Ahrensburg ist die Arbeitslosigkeit gesunken, jedoch blieb dies ohne Auswirkung auf die Arbeitslosenquote. Sie beträgt unverändert 3,1 Prozent und bleibt weiterhin die niedrigste Arbeitslosenquote im Bezirk der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe. Insgesamt waren im Bereich der Geschäftsstelle 1565 Menschen arbeitslos gemeldet, ein Rückgang um 32 zum Vormonat.

Im Raum Reinbek ist die Arbeitslosigkeit zum Vormonat leicht gesunken. Insgesamt waren im April 1974 Menschen ohne Beschäftigung, drei weniger als im März. Die Arbeitslosenquote, belibt bei 3,7 Prozent.


>Kontakt: Um sich arbeitsuchend zu melden, ist entweder eine persönliche Meldung in der für den Wohnort lokal zuständigen Geschäftsstelle möglich oder die telefonische Meldung unter der kostenlosen Service-Rufnummer 0 800/ 4 5555 00.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen