zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

04. Dezember 2016 | 07:10 Uhr

Neue Heimat Deutschland

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Unter den Flüchtlingen, die in Bargfeld-Stegen leben, sind auch Aya(15) und Ghazal(9). Sie kommen aus Idlip in Syrien. Seit einem dreiviertel Jahr leben sie in Deutschland.

Was magst du an Deutschland?

Ghazal: Ich mag die Schule. Die Lehrerin ist nett und ich sehe dort meine Freundinnen Lina und Daria.

Was magst du nicht an Deutschland?

Ghazal: Die Sprache ist kompliziert und ich vermisse meine Verwandtschaft.

Welches leckere Essen hast du in Deutschland kennengelernt?

Ghazal: Toast mit Nutella.

Und welches syrische Essen ist lecker?

Ghazal: Fladenbrot mit Reis.

Was sind Unterschiede zwischen Syrien und Deutschland?

Aya: Das Wetter. Im Winter schneit es nicht jedes Jahr und wenn es schneit, dann nur zwei oder drei mal. Im Sommer wird es um die 30 Grad warm und es regnet nicht. Die Erde in Syrien ist rot und orange. In Syrien gibt es weniger Autos und dafür mehr Motorräder. Außerdem spielen die Kinder mehr auf der Straße. Die Supermärkte schließen in Deutschland um 20 Uhr, in Syrien um 24 oder 2 Uhr.

Welche Sprachen hast du in Syrien gelernt?

Aya: Neben Arabisch habe ich seit der siebten Klasse Englisch gelernt und seit der achten Französisch.

Was vermisst du besonders aus Syrien?

Aya: Freunde und Verwandte, die nicht mit kommen konnten.

Was möchtest du später werden?

Aya: Ich möchte Ärztin werden.

zur Startseite

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 18.Jun.2016 | 13:19 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen