zur Navigation springen

Stormarner Tageblatt

10. Dezember 2016 | 13:45 Uhr

Bargteheide : Mann tötet Lebensgefährtin und flüchtet – Polizei sucht Täter mit Foto

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Ein Mann erschießt eine Frau, ruft selbst bei der Polizei an und flüchtet. Das SEK ist auf der Suche nach ihm.

In der Alten Landstraße in Bargteheide im Kreis Stormarn hat ein Mann am Freitagmorgen in einem Wohnhaus seine Partnerin erschossen. „Der Mann hat selbst bei uns angerufen und angegeben, seine Lebensgefährtin erschossen zu haben“, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Der Täter sei nun flüchtig. Mit Maschinenpistolen bewaffnete Beamte suchen den Mordverdächtigen.

Die Staatsanwaltschaft hat die bundesweite Öffentlichkeitsfahndung eingeleitet. „Gesucht wird nach dem 35-jährigen Sven S.. Er ist etwa 1,80 Meter groß, muskulös, braungebrannt und hat eine Glatze“, heißt es in einer Meldung der Polizei. Wahrscheinlich sei er in einem schwarzen Fahrzeug unterwegs.

Polizeisprecher Stefan Muhtz warnte die Bevölkerung vor dem Mann. Er gelte als gefährlich. Man sollte nicht direkt an ihn herantreten, sondern die Polizei rufen. Wahrscheinlich trage der Mann noch eine Waffe bei sich. S. ist wegen mehrfacher häuslicher Gewalt bereits polizeibekannt.

Die Frau sei gegen 10.45 Uhr getötet worden, hieß es. Statt auf die Polizei zu warten, floh der 35-Jährige vom Tatort. Die Bargteheider Beamten hätten nach den Anrufen „in der Wohnung die verstorbene Frau vorgefunden“, sagte Muhtz. Über das Opfer ist bislang nur bekannt, dass es 1988 geboren wurde. Auch über die Hintergründe der Tat gibt es noch keine Angaben.

Bestatter transportieren in Bargteheide die Leiche der Frau ab.
Bestatter transportieren in Bargteheide die Leiche der Frau ab. Foto: Daniel Bockwoldt
 

Die Polizei hat unterdessen das Gebiet um das Gebäude weiträumig abgesperrt, mehrere Streifenwagen und mit Maschinenpostolen bewaffnete Beamte sind vor Ort. Ein Fährtenhund ist im Einsatz und soll die Spur des Mannes aufnehmen. Die Staatsanwaltschaft Lübeck und das Kommissariat 1 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck haben die Ermittlungen aufgenommen.

<p>SEK-Beamte suchen in Bargteheide nach dem mutmaßlichen Täter.</p>

SEK-Beamte suchen in Bargteheide nach dem mutmaßlichen Täter.

Foto: Patrick Niemeier
 

Ein Spezialeinsatzkommando ist im Einsatz. Das SEK durchsuchte ein Haus in der Nachbarschaft - allerdings ohne Fahndungserfolg. Rettungskräfte wurden hinter Schutzschilden ins Haus geführt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2016 | 18:58 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert